Die größten Investitionen von Michael Burry (“The Big Short”)

Michael Burry wurde 2007 mit “The Big Short” berühmt, als er 1,3 Milliarden auf den Absturz des Häusermarktes in den USA setzte und damit die Immobilienkrise vorhersagte. Wir stellen hier die aktuellen Investitionen von Michael Burry vor, der im Hollywood-Film “The Big Short” von Christian Bale gespielt wurde.

MICHAEL BURRY vs ELON MUSK

2021 setzte Michael Burry einen Großteil seines Kapitals ein um die Tesla-Aktie zu shorten.

Er bezeichnete den Aktienkurs von Tesla als “absurd” und machte keinen Hehl daraus, dass er Elon Musk nicht leiden kann. Im November 2021 kritisierte er Musks Aktienverkauf auf Twitter und behauptete, dass Musk das Geld nicht braucht, sondern einfach nur Tesla verkaufen will. Das sollten seiner Meinung nach auch die Aktionäre von Tesla machen, solange sie noch viel Geld dafür bekommen.

Jetzt diese Aktie als CFD-Zertifikat mit Hebel kaufen oder shorten

Bei Plus500 kannst du Aktien, Indizes, Rohstoffe, Forex und Kryptowährungen als CFD-Zertifikate mit Hebel handeln und dabei sowohl auf steigende Kurse (long) als auch auf fallende Kurse (short) gehen.

Allerdings stieg die Tesla-Aktie 2021 immer weiter, so dass sich Burry bis Oktober von seinen Short-Positionen getrennt hatte.

Das quittierten Tesla-Fans mit hämischen Kommentaren, ohne zu wissen, ob Burry wirklich mit diesem Short Verlust gemacht hatte.

Denn dazu sollte man Burrys Strategie kennen…

“I prefer to buy within 10% to 15% of a 52-week low that has shown itself to offer some price support. That’s the contrarian part of me. And if a stock — other than the rare birds discussed above — breaks to a new low, in most cases I cut the loss.”

Michael Burry
  1. Kaufen bei 10-15% über Jahrestief
  2. wenn es eine charttechnische Unterstützung gab
  3. Stop Loss bei Tief

Umgekehrt würde das bei einem Short bedeuteten, dass er kauft, wenn der Kurs im Bereich von 10-15% unter dem Jahreshoch ist. Bei Tesla dürfte das im Januar 2021 bei rund 840 Dollar der Fall gewesen sein.

Im Jahresverlauf sank der Aktienkurs der Tesla-Aktie, ehe sie zum Jahresende wieder stieg.

Allerdings hatte Burry bereits im Oktober 2021 bei einem Kurs von 820 Dollar alle Short-Positionen aufgelöst. Wahrscheinlich mit großem Gewinn.

Es schließt sich also nicht aus, dass Burrys Short auf Tesla langfristig oder zum aktuellen Zeitpunkt nicht erfolgreich wäre und er dennoch viel Geld damit verdient hat, wenn er ein gutes Timing hatte.

Man sollte nicht vergessen, dass es sich um den Typen handelt, der als erster die Immobilienkrise vorhergesehen hat und damit hunderte Millionen Dollar verdient hat und mit seinem Fonds Scion in den ersten Jahren zweistellige Renditen erzielte, obwohl der S&P 500 einen Abwärtstrend hatte.

Burry ist eine Investoren-Legende, der man mehr glauben schenken sollte als seiner eigenen Meinung. Wenn Burry sagt, Teslas Aktienkurs ist absurd, dann ist das wahrscheinlich wahr. Dass die große Masse es (noch) nicht so sieht, muss nicht mehr wahr sein, wie die Immobilienkrise 2007 gezeigt hat.

Wer hier skeptisch ist, sollte sich einfach nochmal den Film “the Big Short” ansehen und ein paar Dokus über die Finanzkrise.

Michael Burrys Investitionen 2021

Kommen wir zu den aktuellen Investments von Michael Burry. Wir wissen nicht, wann Burry die Aktien gekauft, geshortet oder verkauft hat. Allerdings hielt er laut SEC-Bericht am 1.7.2021 folgende Positionen.

Angenommen er hätte diese Werte immer noch, wäre seine Entwicklung folgende:

Wertpapier / Strategie / Entwicklung seit 1.7.2021

  1. Tesla Short 670 – 1093 (-63%)
  2. Facebook Long 350-350 (0%)
  3. Staatsanleihen USa Short
  4. Alphabet call 2,5-2,9k (+16%)
  5. McKesson call 192-245 (+27%)
  6. CVS call 82-102 (+24%)
  7. Kraft Heinz call 40-36 (-10%)
  8. Walmart call 140-140 (0%)
  9. Cardinal Health Call 57-51 (-8%)
  10. Ark Short 130-100 (-23%)

Dabei wissen wir mittlerweile, dass Burry nicht mehr im Besitz der Tesla- und Ark-Shorts ist. Beide sollte er mit Gewinn abgestoßen haben, während zumindest die Tesla-Aktie Ende 2021 zu einem Verlust geführt hätte.

Tesla Aktie shorten 2022

Gut möglich, dass Burry 2022 einen weiteren Anlauf unternimmt die Tesla-Aktie zu shorten.

Die Gelegenheit wäre gut:

Die größten Investitionen von Michael Burry ("The Big Short") - Trendbetter.de

Seit dem Jahreshoch von rund 1200 Dollar im November zeigt der Kurs der Tesla-Aktie einen Abwärtstrendkanal.

Online-Broker Scalable Capital></a>
<div style=Online-Broker Smartbroker></a>
<br style=

Aktuell befindet sich die Aktie am oberen Ende bei 1093 Dollar. Also immer noch in der 10-15%-Range, die Michael Burry als Kaufsignal definiert hat.

Sollte die Aktie diesen dynamischen Widerstand nicht durchbrechen, ist ein Rücksetzer bis 850 Dollar möglich, was ein Gewinn von ca. 20% wäre.

Einen ähnlichen Kursverlauf haben wir bereits Ende 2020 gesehen. Auch damals war der Tesla-Kurs parabolisch auf ein neues Allzeit-Hoch gestiegen. Damals ist Michael Burry short gegangen und profitierte in bester Swing-Trading-Manier vom Abwärtstrend, der bis September 2021 anhielt.

Jetzt sehen wir wieder einen parabolischen Anstieg Ende November innerhalb weniger Tagen. Diese Kurslücke wurde mittlerweile geschlossen und ein erneuter parabolischer Anstieg könnte bevor stehen.

Erst, wenn es mit der Tesla-Aktie unter die 1090 Dollar Grenze geht, macht ein Short Sinn.

Michael Burrys Long-Investitionen

Zu den Burry-Long-Investitionen zählen Facebook, Alphabet und Walmart drei absolute Mainstream-Aktien. Das zeigt, dass Burry keineswegs ein Crash-Prophet ist, sondern auch mit der Masse schwimmen kann, wenn er darin Potential sieht.

Da Walmart im Jahr 2021 kaum von der Stelle kam, sollte 2022 wieder ein besseres Jahr werden.

Alphabet hat sich in den letzten Jahren im Vergleich zu vielen Hype-Aktien unterdurchschnittlich entwickelt, wenn man den Wert und die Umsätze des Unternehmens betrachtet. Hier gibt es auch in den nächsten Jahren noch Luft nach oben.

Vy Global Growth

Wert der Beteiligung von Scion Asset Management im 2. Quartal 2021 : $1.438.000

Anteil am Scion-Fonds: 0,06 %.

scalable capital gratis aktie

Vy Global Growth (NYSE:VYGG) ist ein Blankoscheck-Unternehmen, das im vergangenen Jahr an die Börse ging und darauf abzielt, Technologieunternehmen zu erwerben. Im zweiten Quartal 2021 kaufte Scion Asset Management 144.550 Aktien des Unternehmens im Wert von über 1,4 Millionen Dollar.

Golden Ocean Group Limited

Wert des Anteils von Scion Asset Management im 2. Quartal 2021: 7.728.000 $

Anteil am Scion-Fonds: 0,37%.

Golden Ocean Group Limited (NASDAQ:GOGL), ein auf den Bermudas ansässiges Massengutfrachtunternehmen, meldete im 2. Quartal 2021 einen Umsatzanstieg von 137 % auf 275,5 Mio. $.

Im September dieses Jahres nahm HC Wainwright die Coverage von Golden Ocean Group Limited mit einem Neutral-Rating und einem Kursziel von $13 auf.

Scion Asset Management kaufte im 1. Quartal 2021 530.000 Aktien der Golden Ocean Group Limited im Wert von 3,5 Mio. $. Der Hedge-Fonds erhöhte seine Beteiligung an dem Unternehmen um 33% und kaufte im zweiten Quartal weitere 170.000 Aktien, so dass sich die Gesamtzahl auf 700.000 Aktien im Wert von 7,7 Mio. $ erhöhte.

Marinus Pharmaceuticals

Wert des Anteils von Scion Asset Management im 2. Quartal 2021: 11.213.000 $

Anteil am Scion-Fonds: 0,53%.

Marinus Pharmaceuticals ist ein biopharmazeutisches Unternehmen in der klinischen Phase, das Ganaxolon entwickelt, ein Medikament zur Behandlung von Krampfanfällen.

Im August meldete die Phase-2-Studie des Unternehmens zu Ganaxolon eine 16,6-prozentige Verringerung der Anfälle. Das wurde vom Truist-Analysten Joon Lee als “beeindruckend” bezeichnet. Er hob das Kursziel des Unternehmens für Marinus Pharmaceuticals auf $40 an, während er die Aktie weiterhin mit “Buy” bewertet.

Etoro CFD-Trading

Scion Asset Management begann mit dem Aufbau seiner Position in Marinus Pharmaceuticals im ersten Quartal 2021 mit Aktien im Wert von 4,6 Mio. $.

Im zweiten Quartal erhöhte der Hedgefonds seine Position in dem Unternehmen um 111% und besaß 625.000 Aktien im Wert von 11,2 Mio. $.

Scorpio Tankers

Wert der Beteiligung von Scion Asset Management im 2. Quartal: $13.230.000

Anteil am Scion-Fonds: 0,63 %.

Scion Asset Management kaufte Anteile an der in Monaco ansässigen Tankschifffahrtsgesellschaft Scorpio Tankers Inc. (NYSE:STNG) im ersten Quartal Anteile im Wert von 3,5 Mio. $.

Im zweiten Quartal kaufte der Hedgefonds weitere 409.900 Aktien des Unternehmens und erhöhte damit seine Position um 216 %. Der Wert dieser Anteile beläuft sich auf über 13,2 Mio. $.

CVS Health Corporation

Wert des Anteils von Scion Asset Management im 2. Quartal: 16.688.000 $

Anteil am Scion-Fonds: 0,8%

CVS Health Corporation (NYSE:CVS) war Morgan Stanleys Top-Pick im Segment Healthcare Services and Distribution für den Rest des Jahres 2021. Im September hob Morgan Stanley das Kursziel für die CVS-Aktie auf 114 $ an und stufte die Aktie weiterhin mit “Overweight” ein.

Scion Asset Management kaufte im ersten Quartal 110.000 Aktien der CVS Health Corp zu einem geschätzten Durchschnittspreis von 72,86 $ pro Aktie.

Im zweiten Quartal erhöhte der Hedgefonds seine Aktivitäten in dem Unternehmen um 82% und besitzt nun 200.000 Aktien des Unternehmens im Wert von 16,6 Millionen Dollar.

The GEO-Group

Wert der Beteiligung von Scion Asset Management zum 2. Quartal: $17.800.000
Anteil am Scion-Fonds: 0,85 %.

Die GEO Group, Inc. (NYSE:GEO) ist ein amerikanischer Real Estate Investment Trust, der hauptsächlich in psychiatrische Einrichtungen investiert.

Michael Burrys Scion Asset Management begann mit dem Aufbau seiner Position in The GEO Group, Inc. im zweiten Quartal 2021 mit 2,5 Mio. Aktien im Wert von 17,8 Mio. $.

Zusammen mit Scion Asset Management ist Mason Capital Management einer der größten Aktionäre von The GEO Group, Inc. (NYSE:GEO), mit über 2 Millionen Aktien.

Miller Value Partners erwähnte The GEO Group, Inc. (NYSE:GEO) in seinem Investorenbrief für Q1 2021.

GEO meldete für das vierte Quartal einen Umsatz von 578,1 Mio. US-Dollar, was dem Konsens entsprach, während das EBITDA mit 107,9 Mio. US-Dollar die Schätzungen von 87,7 Mio. US-Dollar um 23 % übertraf.

Das bereinigte Betriebsergebnis (AFFO) von 0,62 $/Aktie fiel im Jahresvergleich um 6 % und bot eine 2,5-fache Deckung für die Quartalsdividende von 0,25 $/Aktie (13,5 % annualisierte Rendite).

Das Unternehmen beendete das Quartal mit einer reichlichen Liquidität von 420 Mio. $ und ist weiterhin bestrebt, jährlich 75 bis 100 Mio. $ an Schulden abzubauen.

Das Management stellte eine Prognose für 2021 vor, die einen Umsatz von 2,24 bis 2,27 Mrd. $, ein EBITDA von 386 bis 400 Mio. $ und einen AFFO von 1,98 bis 2,08 $ vorsieht.

Ovintiv

Wert des Anteils von Scion Asset Management im 2. Quartal: $18.882.000
Anteil am Scion-Fonds: 0,9

Ovintiv Inc. (NYSE:OVV), ein in Kanada ansässiges Erdgasunternehmen. Neal Dingmann von Truist sieht in dem Unternehmen ein Aufwärtspotenzial, das durch die Generierung von freiem Cashflow in den kommenden Quartalen gefördert wird. Das Unternehmen hob sein Kursziel für Ovintiv Inc. auf $50 an und behält die Einstufung “Buy” für die Aktie bei.

Am 27. Juli hat Ovintiv Inc. eine Erhöhung der Quartalsdividende um 49% auf 0,14 $ pro Aktie bekannt, was einer Rendite von 2,06% entspricht.

Scion Asset Management kaufte 600.000 Aktien von Ovintiv Inc. im 2. Quartal im Wert von $18,8 Millionen.

Discovery

Wert des Anteils von Scion Asset Management im 2. Quartal: $24.780.000
Anteil am Scion-Fonds: 1,19%

Discovery, Inc. (NASDAQ:DISCA) ist ein 1985 gegründetes amerikanisches Massenmedienunternehmen.

Scion Asset Management begann mit dem Aufbau seiner Position in Discovery, Inc. (NASDAQ:DISCA) im zweiten Quartal mit 855.084 Aktien im Wert von $24,7 Millionen.

Walmart

Wert des Anteils von Scion Asset Management im 2. Quartal: 53.390.000 $
Anteil am Scion Fonds: 2,56 %.

Im zweiten Quartal besaß Scion Asset Management CALL-Optionen auf 378.600 Aktien des Unternehmens im Wert von 53,3 Millionen Dollar. Der Einzelhändler macht 2,56 % des Hedgefonds aus.

McKesson Corporation

Wert der Beteiligung von Scion Asset Management im 2. Quartal: $130.502.000
Prozentsatz des 13F-Portfolios von Scion Asset Management: 6,26 %.

Im 2. Quartal besaß Scion Asset Management CALL-Kontrakte auf 682.400 Aktien des Unternehmens im Wert von $130,5 Millionen. Das Unternehmen macht 6,26 % des 13F-Portfolios des Hedgefonds aus.

McKesson Corporation (NYSE:MCK) ist ein amerikanisches Gesundheitsunternehmen, das Gesundheitstechnologie für seine Operationen einsetzt.

Am 26. Juli erhöhte das Unternehmen seine Dividende um 12% auf 0,47 pro Aktie, was einer Rendite von 0,93% entspricht.

Broyhill Asset Management erwähnte McKesson Corporation (NYSE:MCK) in seinem Q2 2021 Investorenbrief.

“Die Analysten haben die Gewinnschätzungen für McKesson (MCK) für das Gesamtjahr weiter angehoben, was die Aktie stetig nach oben getrieben hat. Trotz der starken Zuwächse im bisherigen Jahresverlauf werden die Aktien des Unternehmens heute zu niedrigeren Bewertungen gehandelt als vor der Pandemie, da die Gewinnschätzungen die steigenden Aktienkurse überholt haben. Ähnlich verhält es sich bei McKesson, wo der Vertrieb von Impfstoffen weiterhin für Aufwärtsbewegungen gegenüber den Konsensschätzungen sorgen dürfte. Obwohl die Anleger zögerten, dem Unternehmen die heutigen “vorübergehenden” Gewinne zuzugestehen, sind wir der Meinung, dass sich dieser “vorübergehende” COVID-Rückenwind als nicht so vorübergehend herausstellen könnte.

Cardinal Health

Cardinal Health, Inc. (NYSE: CAH) bietet Dienstleistungen und Produkte für das Gesundheitswesen an. Das Unternehmen ist in Ohio ansässig.

Das von Burry geführte Scion Asset Management besaß Ende des zweiten Quartals 2021 857.700 Aktien des Unternehmens. Diese haben einen Wert von 48,9 Millionen Dollar und machen 2,35 % des Portfolios aus.

In den am 5. August veröffentlichten Ergebniszahlen für das vierte Geschäftsquartal meldete Cardinal Health einen Gewinn pro Aktie von 0,77 US-Dollar aus und verfehlte damit die Marktschätzungen um 0,43 US-Dollar. Der Umsatz lag im Berichtszeitraum bei 42 Mrd. USD, 16 % höher als im Vorjahr und 2,3 Mrd. USD über den Schätzungen.

The Kraft Heinz Company

The Kraft Heinz Company ist ein Lebensmittel- und Getränkehersteller mit Sitz in Pennsylvania.

Kraft Heinz ist einer der weltweit größten Hersteller und Vermarkter von Lebensmitteln und Getränken, einschließlich Gewürzen und Soßen, Käse und Milchprodukten, Mahlzeiten, Fleisch, Erfrischungsgetränken, Kaffee und anderen Lebensmittelprodukten.

Jüngste Daten zeigen, dass Scion Asset Management Ende Juni 2021 CALL-Optionen auf mehr als 1,4 Millionen Aktien des Lebensmittel- und Getränkeherstellers besaß, die einen Wert von über 58 Millionen Dollar haben und 2,79 % des Portfolios ausmachen.

Die Investmentfirma hat ihren Anteil an dem Unternehmen im Vergleich zum ersten Quartal 2021 um 22 % erhöht.

Am 4. August meldete The Kraft Heinz Company für das zweite Quartal einen Gewinn pro Aktie von 0,78 $ und übertraf damit die Marktschätzungen um 0,06 $. Der Umsatz in den drei Monaten betrug 6,6 Mrd. $ und übertraf damit die Prognosen um 70 Mio. $.

Unter den von Insider Monkey beobachteten Hedgefonds ist die in Nebraska ansässige Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway mit 325 Millionen Aktien im Wert von mehr als 13 Milliarden Dollar ein führender Aktionär von The Kraft Heinz Company.

In seinem Investorenbrief für das vierte Quartal 2020 hob Berkshire Hathaway einige Aktien hervor und The Kraft Heinz Company (NASDAQ: KHC) war eine davon.

Alphabet

Alphabet Inc. (NASDAQ: GOOG) ist in der Internet- und Technologiebranche tätig. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Kalifornien.

Scion Asset Management besaß am Ende des zweiten Quartals 2021 CALL-Optionen auf 91.900 Aktien des Technologieunternehmens. Diese Beteiligung hat einen Wert von mehr als 230 Mio. $ und macht über 11 % des Portfolios aus.

Ende Juni 2021 hatte Burry seinen Anteil an dem Unternehmen im Vergleich zum ersten Quartal 2021 um 15 % erhöht.

Am 28. Juli bekräftigte die Investmentberatung Wedbush ihr Outperform-Rating für Alphabet Inc. (NASDAQ: GOOG) und hob das Kursziel von 3.127 auf 3.424 US-Dollar an und betonte, dass sich der Werbe- und Cloud-Markt beschleunige und das Unternehmen davon profitieren werde.

In seinem Investorenbrief für das erste Quartal 2021 hob Artisan Partners, eine Vermögensverwaltungsgesellschaft, einige Aktien hervor, darunter Alphabet Inc. (NASDAQ: GOOG) war eine davon.

“Großkapitalisierte Technologieunternehmen haben sich während der Pandemie als widerstandsfähig erwiesen – darunter auch Alphabet. Alphabets Play Store und Google Cloud sind sehr gefragt, da Unternehmen ihre Online-Aktivitäten beschleunigen, was zusammen mit dem starken Wachstum der YouTube-Nutzer dazu beiträgt, die vorübergehend schwächeren Trends bei den Einnahmen aus Suchanzeigen zu stabilisieren.

Durch die Linse unseres disziplinierten Bottom-up-Research-Prozesses betrachten wir Alphabet als eines der besten Unternehmen der Welt, das in der Lage ist, seine Einnahmen in den kommenden Jahren schnell zu steigern, und das über eine solide Bilanz und einen durchschnittlichen Preis verfügt. Es ist ein Name, den wir seit 2012 besitzen und für den wir weiterhin große Hoffnungen hinsichtlich der Zukunftsaussichten hegen.”

Facebook

Facebook, Inc. (NASDAQ: FB) besitzt und betreibt soziale Medienplattformen und ist in Kalifornien ansässig.

Jüngste Meldungen zeigen, dass Scion Asset Management am Ende des zweiten Quartals 2021 CALL-Optionen auf 941.200 Aktien des Social-Media-Unternehmens besaß, was 15,7 % des Portfolios entspricht. Die Aktien sind mehr als 327 Millionen Dollar wert. Burry hat seinen Anteil an dem Unternehmen im Vergleich zum ersten Quartal 2021 um 72 % erhöht.

Am 29. Juli behielt die Investmentberatung Evercore ihr Outperform-Rating für Facebook, Inc. (NASDAQ: FB) aufrecht und hob das Kursziel von $400 auf $450 an, wobei es feststellte, dass die langfristige Sicht auf die Aktie bullisch sei.

In seinem Investorenbrief für Q1 2021 hob ClearBridge Investments, eine Vermögensverwaltungsgesellschaft, einige Aktien hervor, und Facebook, Inc. (NASDAQ: FB) war eine davon.

Genco Shipping & Trading

Burrys Anteilswert: $3.575.000

Anteil an Michael Burrys 13F-Portfolio: 0,26%

Die Strategie von Michael Burry, eine Position im Seetransportunternehmen Genco Shipping & Trading Limited (NYSE: GNK) zu eröffnen, trug zu den Gesamtrenditen bei.

Denn die Aktien von Genco Shipping & Trading Limited (NYSE: GNK) sind allein im letzten Monat um fast 18 % gestiegen, wodurch sich die Gewinne seit Jahresbeginn auf 126 % erhöht haben.

Scion Asset Management kaufte 354711 Aktien von Genco Shipping & Trading Limited (NYSE: GNK) im Wert von 3,5 Millionen Dollar, wie aus den jüngsten Unterlagen hervorgeht.

Precision Drilling Corporation

Burrys Anteilswert: 4.813.000 $

Anteil am 13F-Portfolio von Michael Burry: 0,35%

Der Big-Short-Investor kaufte im ersten Quartal auch eine Beteiligung an Precision Drilling Corporation (NYSE: PDS), da die Bohrunternehmen im Jahr 2021 wahrscheinlich zweistellige Wachstumsraten bei den Ausgaben der Energieerzeuger verzeichnen werden.

Scion Asset Management kaufte im ersten Quartal 222.706 Aktien von Precision Drilling Corporation (NYSE: PDS). Die Investition des Unternehmens scheint sich in die richtige Richtung zu bewegen, da die Aktien von Precision Drilling Corporation (NYSE: PDS) im bisherigen Jahresverlauf um fast 138 % gestiegen sind.

Helmerich & Payne

Burrys Anteilswert: $5.392.000

Anteil am 13F-Portfolio von Michael Burry: 0,39%

Das Öl- und Gasbohrunternehmen Helmerich & Payne, Inc. (NYSE: HP) steht inmitten eines außergewöhnlichen Wachstumszyklus im Energiesektor auf der Liste von Michael Burrys Top 10 der günstigsten Aktienpicks.

Der Aktienkurs des Unternehmens ist im Jahr 2021 bisher um 43 % gestiegen und hat angesichts der steigenden Nachfrage nach Bohrungen weiteres Aufwärtspotenzial.

Helmerich & Payne, Inc. (NYSE: HP) erwartet in der zweiten Jahreshälfte ein starkes Umsatzwachstum, da sich die E&P-Unternehmen darauf vorbereiten, ihre Wachstumspläne zu beschleunigen.

Prominente Anleger wurden zunehmend optimistischer.

Occidental Petroleum

Burrys Anteilswert: $5.990.000

Anteil am 13F-Portfolio von Michael Burry: 0,44%

Das Ölexplorations- und -produktionsunternehmen Occidental Petroleum (NYSE: OXY) steht auf der Liste von Michael Burrys Aktienpicks.

Obwohl die Aktien des Unternehmens leicht über dem KGV von 20 gehandelt werden, scheint Occidental Petroleum aufgrund der guten Ölpreisaussichten unterbewertet zu sein.

Der Big-Short-Investor hat im ersten Quartal eine Position in Occidental Petroleum aufgebaut und 225.000 Aktien im Wert von rund 5,99 Millionen Dollar gekauft.

Der Aktienkurs von Occidental Petroleum ist seit Anfang des Jahres um 63 % gestiegen.

RPT Realty

Burrys Anteilswert: $6.846.000
Anteil am 13F-Portfolio von Michael Burry: 0,5%

Die Aktien des Real Estate Investment Trusts RPT Realty verzeichneten seit Jahresbeginn einen satten Kursanstieg von 58%.

Michael Burry eröffnete im Septemberquartal, als die Aktien unter Druck gerieten, eine Position in diesem Immobilienfonds.

Die wirtschaftliche Erholung und die Einführung von Impfstoffen haben den Aktienkurs von RPT Realty in den letzten beiden Quartalen jedoch erheblich unterstützt.

Lumen Technologies

Burrys Anteilswert: 8.678.000 $
Anteil am 13F-Portfolio von Michael Burry: 0,64 %.

Lumen Technologies Inc. ist ein auf Anlagen basierendes Technologie- und Kommunikationsunternehmen.

Burrys Hedgefonds ging im Septemberquartal 2020 erstmals eine Position in LUMN ein und shortete im ersten Quartal 2021 46 % des Anteils, um von der Kurserholung zu profitieren.

Dennoch hielt Scion Asset Management zum Ende des ersten Quartals 650.000 Aktien von Lumen Technologies.

Die Bewertungen des Technologie- und Kommunikationsunternehmens deuten darauf hin, dass die Aktie in den kommenden Tagen weiteres Aufwärtspotenzial hat.

Die Aktien werden nur mit dem 9-fachen KGV gehandelt.

Longleaf Partners Fund, ein in Memphis ansässiger Fonds von Southeastern Asset Management, erwähnte in seinem Investorenbrief zum ersten Quartal einige Aktien, darunter Lumen Technologies. Longleaf Partners Fund äußerte sich wie folgt:

“Lumen (40%, 3,33%), das globale Glasfaserunternehmen, leistete den größten Beitrag. Während der COVID-Fallout die Ergebnisse des vierten Quartals noch belastete, profitierte das Unternehmen von positiven Verbesserungen im Geschäftsmix. Zu Beginn des Quartals verzeichnete Lumen inmitten des “GameStop/Reddit”-Short-Cover-Phänomens innerhalb weniger Tage einen Wertzuwachs von 38 %. Nach diesem kurzfristigen Aufschwung stieg der Aktienkurs von Lumen in den letzten sechs Wochen des Quartals mit verbesserten Ergebnissen kontinuierlich an. Viele der schlimmsten Befürchtungen aus dem letzten Jahr haben sich nicht bewahrheitet, und die Aussichten für das Kerngeschäft verbessern sich. Wir glauben weiterhin, dass das Unternehmen mehrere Möglichkeiten hat, sowohl zu wachsen als auch den Wert pro Aktie zu steigern, und wir haben eine 13D eingereicht, um diese Optionen mit dem Unternehmen zu diskutieren. Der Vorstand von Lumen, dem der von Southeastern nominierte Chairman Mike Glenn von FedEx und Director Hal Jones von Graham Holdings angehören, leistet gute Arbeit, um den verborgenen Wert von Lumen zu realisieren und das Unternehmen wieder zu einem FCF/Aktienwachstum zu führen. Trotz ihres Wertzuwachses wird die Aktie zu weniger als der Hälfte unserer Bewertung gehandelt.

Ingles Markets, Incorporated

Burrys Anteilswert: 9.248.000 $
Anteil an Michael Burrys 13F-Portfolio: 0,68 %.
Anzahl der Hedge-Fonds-Halter: 16

Der Chef von Scion Asset Management, Michael Burry, stockte seine Position in Ingles Markets, Incorporated (NASDAQ: IMKTA) im ersten Quartal 2021 deutlich auf. Das Unternehmen hatte erstmals im Dezemberquartal letzten Jahres eine Position in dem Konsumgüterunternehmen aufgebaut. Obwohl der Aktienkurs seit Anfang dieses Jahres um fast 45 % gestiegen ist, deuten die niedrigen Bewertungen darauf hin, dass noch weitere Kurssteigerungen bevorstehen. Die Aktie von Ingles Markets wird in den letzten zwölf Monaten mit dem 5,6-fachen des Gewinns gehandelt, während das Kurs-Buchwert-Verhältnis knapp über 1,40 liegt. Neben dem Kurssteigerungspotenzial bietet das Unternehmen auch eine Dividendenrendite von 1,06 %.

Die Aktien von Ingles Markets, Incorporated haben im ersten Quartal viel Bewegung erlebt. Insgesamt hat sich die Stimmung der Hedgefonds verschlechtert. Die Anzahl der Long-Positionen von Hedgefonds ging zum Ende des ersten Quartals auf 16 zurück, verglichen mit 20 Positionen im Vorquartal.

CoreCivic

Burrys Anteilswert: 9.955.000 $
Anteil am 13F-Portfolio von Michael Burry: 0,73 %.

Der Immobilieninvestmentfonds CoreCivic, Inc. (NYSE: CXW) gewinnt weiterhin das Vertrauen von Michael Burry.

Nachdem er im vierten Quartal 2020 eine Position eröffnet hatte, erhöhte Scion Asset Management seinen Anteil am Real Estate Investment Trust um 10 % auf 1,1 Millionen Aktien, was 0,74 % des gesamten Portfolios entspricht.

Die Aktien von CoreCivic sind seit Anfang des Jahres um fast 73 % gestiegen. Trotzdem erscheinen die Aktien auf der Grundlage eines Kurs-Gewinn-Verhältnisses von 18 immer noch günstig.

Tracking von Michael Burrys Aktien

Wir sind gespannt, wie sich die Investitionen von Michael Burry entwickeln und verfolgen das interessant weiter.