Die besten Trading-Apps 2023 im Vergleich

beste Trading-Apps im Test und Vergleich

Wir testen die besten Trading-Apps 2023 im Vergleich 📈💰 eToro, Capital.com, Trade Republic, Scalable Capital, Plus500, Pepperstone und weitere.


Trading Apps 2023

Bist du auf der Suche nach der besten Trading App fĂŒr das Jahr 2023? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Ratgeber vergleichen wir die beiden beliebten Trading-Apps wie Trade Republic, Scalable Capital, Capital.com, Pepperstone und viele weiterer.

Wir helfen dir dabei, die fĂŒr dich beste Entscheidung zu treffen. Mit unseren ausfĂŒhrlichen Tipps und ErklĂ€rungen bist du bestens informiert und kannst sofort loslegen.

Trade Republic vs Scalable Capital

Um dir die Entscheidung zwischen den beiden bekanntesten deutschen Trading-Apps zu erleichtern, haben wir eine Tabelle mit den wichtigsten Merkmalen und Unterschieden erstellt:

Trade RepublicScalable Capital
Kostenkeine OrdergebĂŒhren0,99 € pro Trade
Angebotene WertpapiereAktien, ETFsAktien, ETFs, Fonds
VerfĂŒgbarkeitNur mobile App verfĂŒgbarMobile und Web App verfĂŒgbar
ZusatzfunktionenSparplÀne, AuszahlungenKostenlose ETF-SparplÀne, Steueroptimierung
Nutzerbewertungen4,6 Sterne bei Google Play4,3 Sterne bei Google Play
JETZT TESTENKOSTENLOS ANMELDEN

Beide Apps haben ihre Vor- und Nachteile, Trade Republic ist kostenlos und bietet eine einfache Bedienung. Scalable Capital hingegen hat eine grĂ¶ĂŸere Auswahl an Wertpapieren und bietet zusĂ€tzliche Funktionen wie kostenlose ETF-SparplĂ€ne und Steueroptimierung.

10 Vorteile von Trading-Apps

  1. Einfache Bedienung und schnelle Abwicklung von Trades.
  2. Geringere GebĂŒhren als bei traditionellen Banken.
  3. Große Auswahl an Wertpapieren und BörsenplĂ€tzen.
  4. Flexible Handelsmöglichkeiten von unterwegs oder zu Hause.
  5. Kostenlose SparplĂ€ne fĂŒr automatisches Investieren.
  6. Echtzeit-Kurse und Informationen zu Wertpapieren.
  7. Geringe Mindesteinlage.
  8. Sofortige AusfĂŒhrung von Trades.
  9. Niedrige EinstiegshĂŒrden fĂŒr den Handel.
  10. Möglichkeit, mehr ĂŒber das Trading zu lernen und Erfahrungen zu sammeln.

Fakten zu Trading-Apps

  1. Im Jahr 2020 haben sich die Downloads von Trading-Apps weltweit verdoppelt.
  2. Die durchschnittliche Haltezeit von Aktien hat sich von 8 Jahren im Jahr 1960 auf 4,1 Monate im Jahr 2017 verkĂŒrzt.
  3. Laut einer Studie von Goldman Sachs nutzen Millennials und Gen Z doppelt so oft Trading-Apps wie andere Altersgruppen.
  4. Im Jahr 2020 hat Robinhood, eine beliebte Trading-App in den USA, ĂŒber 3 Millionen neue Nutzer gewonnen.
  5. Laut einer Umfrage von Statista im Jahr 2020 sind Trading-Apps in Deutschland bei MĂ€nnern beliebter als bei Frauen.
  6. Im Jahr 2020 hat Trade Republic mehr als 200.000 neue Kunden gewonnen.
  7. Die meisten Trading-Apps bieten kostenlose Demokonten an, mit denen man das Trading ohne Risiko ausprobieren kann.
  8. Die meisten Trading-Apps bieten eine einfache und schnelle Verifizierung der IdentitÀt an.
  9. Trading-Apps ermöglichen es, auch mit kleinen BetrÀgen in Wertpapiere zu investieren.
  10. Einige Trading-Apps bieten Social Trading an, bei dem man anderen Nutzern folgen und deren Trades kopieren kann.
  11. Laut einer Studie von Statista stieg der weltweite Umsatz im Online-Trading im Jahr 2020 um 36 Prozent auf 38,7 Milliarden US-Dollar.
  12. Der Anteil der mobilen Trades am gesamten Online-Handelsvolumen wird bis 2023 voraussichtlich auf 45 Prozent steigen, so eine Prognose von Statista.
  13. Eine Studie von eMarketer zeigt, dass die Anzahl der Smartphone-Nutzer weltweit bis 2023 auf ĂŒber 7,33 Milliarden steigen wird.
  14. Laut einer Umfrage von eToro aus dem Jahr 2020 nutzen 47 Prozent der Millennials und Gen Z-Teilnehmer Trading-Apps, verglichen mit nur 17 Prozent der Baby-Boomer.
  15. Im Jahr 2021 erzielte die Trading-App Robinhood einen Umsatz von 958 Millionen US-Dollar, verglichen mit 278 Millionen US-Dollar im Jahr 2020.

Trading-Apps im Detail

Kosten und GebĂŒhren

Ein wichtiger Faktor bei der Wahl einer Trading-App sind die Kosten und GebĂŒhren. Trade Republic ist bekannt dafĂŒr, dass es keine OrdergebĂŒhren erhebt, wĂ€hrend Scalable Capital 0,99 € pro Trade berechnet. Wenn du also hĂ€ufig handelst, können die GebĂŒhren bei Scalable Capital schnell ins Geld gehen.

Angebotene Wertpapiere

Beide Apps bieten eine große Auswahl an Wertpapieren wie Aktien und ETFs. Scalable Capital bietet zusĂ€tzlich noch Fonds an, was Trade Republic nicht tut. Wenn du also Fonds handeln möchtest, solltest du Scalable Capital in Betracht ziehen.

VerfĂŒgbarkeit

Trade Republic ist derzeit nur als mobile App verfĂŒgbar, wĂ€hrend Scalable Capital sowohl als mobile als auch als Web-App genutzt werden kann. Wenn du viel am Computer arbeitest und Trading-Apps im Browser bevorzugst, ist Scalable Capital die bessere Wahl.

Zusatzfunktionen

Trade Republic bietet neben dem Handel von Wertpapieren auch SparplĂ€ne und kostenlose Auszahlungen an. Scalable Capital bietet kostenlose ETF-SparplĂ€ne an, die es dir ermöglichen, automatisch in ETFs zu investieren. Außerdem bietet Scalable Capital eine Steueroptimierung an, bei der Verluste automatisch mit Gewinnen verrechnet werden, um Steuern zu sparen. Wenn du diese Funktionen nutzen möchtest, ist Scalable Capital die bessere Wahl.

Nutzerbewertungen

Beide Apps haben gute Bewertungen in den App-Stores. Trade Republic hat 4,6 Sterne bei Google Play und 4,8 Sterne im App Store. Scalable Capital hat 4,3 Sterne bei Google Play und 4,7 Sterne im App Store. Es scheint also, dass die Nutzer mit beiden Apps zufrieden sind.


Trade Republic

Trade Republic ist eine deutsche Trading-App, die im Jahr 2015 gegrĂŒndet wurde. Sie richtet sich hauptsĂ€chlich an langfristige Anleger und bietet den Handel mit Aktien und ETFs an.

Funktionen

  • Handel mit Aktien und ETFs
  • Kostenlose DepotfĂŒhrung
  • Echtzeitkurse
  • SparplĂ€ne fĂŒr Aktien und ETFs
  • Steueroptimierung durch thesaurierende ETFs
  • Keine OrdergebĂŒhren
  • Mobile App fĂŒr Android und iOS

GebĂŒhren

  • Keine OrdergebĂŒhren
  • 1 Euro Fremdkostenpauschale pro Order
  • 0,50 Euro pro SparplanausfĂŒhrung
  • Keine DepotgebĂŒhren
  • Keine KontofĂŒhrungsgebĂŒhren
Trade Republic Aktie kostenlos

Scalable Capital Aktien kaufen 2023

Scalable Capital App

Scalable Capital ist eine deutsche Trading-App, die im Jahr 2014 gegrĂŒndet wurde. Sie bietet eine Vermögensverwaltungsplattform sowie den Handel mit ETFs an.

Funktionen

  • Handel mit ETFs
  • Vermögensverwaltung
  • Echtzeitkurse
  • Steueroptimierung durch thesaurierende ETFs
  • Mobile App fĂŒr Android und iOS

GebĂŒhren

  • 0,99 Euro pro Order
  • 0,75 % pro Jahr fĂŒr die Vermögensverwaltung
  • Keine DepotgebĂŒhren
  • Keine KontofĂŒhrungsgebĂŒhren
Scalable Capital Hebel-Zertifikate

Etoro CFD-Trading

Wie wÀhle ich die beste Trading-App?

#BeschreibungCheckbox
1Überlege dir, welche Art von Wertpapieren du handeln möchtest.[ ]
2PrĂŒfe die Kosten und GebĂŒhren der App.[ ]
3Überlege dir, ob du eine mobile App oder eine Web-App bevorzugst.[ ]
4Schaue dir die angebotenen Funktionen der App an (z.B. SparplÀne, Steueroptimierung).[ ]
5Vergleiche die angebotenen Zahlungsmethoden.[ ]
6Informiere dich ĂŒber die Nutzerbewertungen der App.[ ]
7PrĂŒfe die Sicherheitsstandards der App (z.B. Zwei-Faktor-Authentifizierung).[ ]
8Informiere dich ĂŒber die unterstĂŒtzten BörsenplĂ€tze.[ ]
9PrĂŒfe die Bedienbarkeit der App.[ ]
10BerĂŒcksichtige deine eigenen BedĂŒrfnisse und Ziele beim Trading.[ ]

Die besten Trading Apps nach Kategorien

Zu den besten Trading-Apps gehören Capital.com, eToro und Scalable Capital. Wir empfehlen diese Trading-Apps je nach Verwendungszweck.

Beste mobile Daytrading-App: Capital.com

Die besten Trading-Apps 2023 im Vergleich - Trendbetter.de

Beste Social-Trading-App: eToro

Copy Trader eToro

Beste Investment-App: Scalable Capital

Scalable Capital Hebel-Zertifikate

Die besten Trading-Apps im Vergleich

Die besten Trading-Apps bieten die Möglichkeit, Aktien und börsengehandelte Fonds ohne Provisionen zu kaufen und zu verkaufen. Sie ermöglichen es Ihnen auch, Investitionen zu recherchieren, Ihr Portfolio zu verfolgen und einfach Kauf- oder VerkaufsauftrÀge zu erteilen.

Finden Sie die richtige Aktienhandels-App fĂŒr sich

Die besten Trading-Apps 2023 im Vergleich - Trendbetter.de

Wir konzentrieren uns darauf, was eine Trading-App und ein Brokerage-Konto am nĂŒtzlichsten macht. Beim AbwĂ€gen verschiedener Apps sollten Sie die Preise, die Anlagemöglichkeiten, die Kontotypen und die Ressourcen fĂŒr Chartanalyse und Finanzdaten berĂŒcksichtigen.

Insgesamt am besten: Capital.com

Anlagearten: Aktien, ETFs, Optionen, TermingeschÀfte, Investmentfonds, Geldmarktfonds, Anleihen, Krypto-Trusts und

Die Trading-App von Capital.com ist eine gute Allround-Lösung fĂŒr AktienhĂ€ndler. Es gibt keinen Mindestbetrag fĂŒr das Konto und keine wiederkehrenden GebĂŒhren. Sie können zwischen fast allen Arten von Anlagekonten und den meisten Arten von Anlagen wĂ€hlen, die Sie wĂŒnschen. Und fĂŒr den Aktienhandel ist die App sowohl fĂŒr AnfĂ€nger als auch fĂŒr Experten gut gerĂŒstet.

Mit der mobilen App können Sie ganz einfach Ihre Konten, Positionen und Salden einsehen. Sie können Marktindizes und Nachrichten einsehen, Aktien recherchieren und eine Reihe von Handelsarten ĂŒber die App eingeben.

Capital.com Trading-App

Das Beste fĂŒr CFD-Trader: eToro

Anlagetypen: CFDs, Aktien, ETFs, Optionen, Investmentfonds, Futures, Forex, IPOs und Anleihen

eToro ist eine der besten Aktienhandels-Apps fĂŒr aktive CFD-Trader. eToro bietet Konten ohne wiederkehrende GebĂŒhren und ohne Mindestguthaben.

eToro bietet eine breite Palette von Konten und Anlagen, darunter auch einige weniger hĂ€ufig unterstĂŒtzte Anlagen wie CFDs auf alle möglichen Aktien, Devisen, WĂ€hrungen, Rohstoffe und KryptowĂ€hrungen.

Besonders hervorzuheben ist jedoch das Angebot fĂŒr aktive CFD-Trader, das sich sowohl an Experten als auch an diejenigen richtet, die Experten im aktiven Handel werden möchten.

Das Flaggschiff der aktiven Trading-App von eToro ist die Copy-Trader-Funktion. Die Möglichkeit bietet Ihnen eine interessante Social-Trading-Erfahrung, egal wo Sie sich einloggen, ob am Desktop oder mobil.

Damit kann man erfolgreichen Tradern automatisch folgen und deren HandelsaktivitÀten nachstellen lassen.

EToro Konot eröffnen fĂŒr CFD-Handel

Am besten fĂŒr AnfĂ€nger geeignet: Trade Republic

Trade Republic ist einer der besten Trading-Apps fĂŒr neue Trader. Die App von Trade Republic ist extrem einfach zu bedienen und ĂŒbersichtlicher als die einiger grĂ¶ĂŸerer Konkurrenten, aber das macht sie auch einfach zu navigieren und zu verstehen, wenn Sie noch nicht so viel Erfahrung mit den MĂ€rkten haben.

Trade Republic bietet eine begrenztere Auswahl an Anlagemöglichkeiten. Aktien und ETFs sind jedoch gut vertreten.

Trade Republic bietet fĂŒr gĂŒnstige OrdergebĂŒhren von 1 Euro den Handel mit Aktien, ETFs und Derivaten wie Knock-Out-Zerftikaten, Optionen und Faktor-Zertifikaten an.

Außerdem kann man auf die meisten Aktien und ETFs auch SparplĂ€ne erstellen, die automatisch im festgelegten Intervall (2 Wochen, 1 Monat, 3 Monate, 1 Jahr) ausgefĂŒhrt werden.

Trade Republic Empfehlung 2022

Am besten fĂŒr keine Provisionen: Scalable Capital

Scalable Capital bietet Anlagemöglichkeiten fĂŒr nahezu jeden Anlegertyp. Neben den beliebten ETFs bietet der Broker provisionsfreien Handel mit verschiedenen Anlagen, automatisiertes Investieren ĂŒber den RoboAdvisor und andere Ressourcen fĂŒr die Altersvorsorge sowie Marktforschung und Bildungsressourcen.

Sie können hier Aktien ohne Provisionen handeln, und fĂŒr fortgeschrittene Anleger bietet Scalable Capital sehr viele Derivate von Goldman Sachs, HSBC und UniCredit zum provisionsfreien Optionshandel an.

Scalable Capital Aktien kaufen 2022

HĂ€ufig gestellte Fragen

Was ist eine Trading-App?

Eine Trading-App ist eine Anwendung, die es Nutzern ermöglicht, Wertpapiere wie Aktien oder ETFs zu kaufen und zu verkaufen.

Sind Trading-Apps sicher?

Die meisten Trading-Apps haben hohe Sicherheitsstandards, wie zum Beispiel eine Zwei-Faktor-Authentifizierung oder eine sichere Verwahrung der Kundengelder.

Welche Trading-App ist die beste?

Die beste Trading-App hĂ€ngt von deinen individuellen BedĂŒrfnissen und Zielen ab. Trade Republic und Scalable Capital sind zwei der besten Trading-Apps auf dem Markt.

Kann ich mit einer Trading-App Geld verdienen?

Ja, mit einer Trading-App kannst du Geld verdienen, aber es gibt auch ein hohes Risiko, Geld zu verlieren. Es ist wichtig, sich ĂŒber das Trading und die Risiken zu informieren.

Wie viel Geld brauche ich, um mit einer Trading-App zu starten?

Die meisten Trading-Apps haben eine niedrige Mindesteinlage, die oft bei 1 Euro oder weniger liegt. Es ist jedoch wichtig, sich bewusst zu sein, dass es auch Kosten und GebĂŒhren gibt, die beim Handel anfallen.

Kann ich mit einer Trading-App auch außerhalb von Deutschland handeln?

Ja, die meisten Trading-Apps bieten den Handel an verschiedenen BörsenplÀtzen weltweit an.

Wie funktionieren SparplÀne in Trading-Apps?

SparplÀne in Trading-Apps ermöglichen es Nutzern, automatisch in bestimmte Wertpapiere wie ETFs zu investieren. Der Nutzer legt den Betrag und die HÀufigkeit fest, zu der investiert werden soll.

Wie lange dauert es, bis ein Trade ausgefĂŒhrt wird?

Die meisten Trading-Apps ermöglichen eine sofortige AusfĂŒhrung von Trades, es kann jedoch je nach Börsenplatz zu Verzögerungen kommen.

Kann ich mit einer Trading-App auch Aktien von einzelnen Unternehmen kaufen?

Ja, die meisten Trading-Apps bieten den Handel von Aktien von einzelnen Unternehmen an.

Was ist Social Trading?

Social Trading ist eine Funktion einiger Trading-Apps, bei der Nutzer anderen Nutzern folgen und deren Trades kopieren können.


Die Themen in diesem Artikel

  1. Trading-Apps
  2. Trade Republic
  3. Scalable Capital
  4. Aktien
  5. ETFs
  6. Kosten
  7. SparplÀne
  8. Nutzerbewertungen
  9. Steueroptimierung
  10. Auswahlkriterien

Weitere relevante Themen

  1. Risiken beim Trading und wie man sie minimiert
  2. Wie man die richtigen Wertpapiere fĂŒr das Trading auswĂ€hlt
  3. Der Einfluss von politischen Ereignissen auf den Aktienmarkt
  4. Die Rolle von Technologie beim Trading
  5. Wie man ein Portfolio aufbaut und diversifiziert

Zusammenfassung

In diesem Artikel haben wir Trade Republic und Scalable Capital verglichen, um die beste Trading-App fĂŒr 2023 zu finden. Wir haben eine Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung erstellt, um bei der Auswahl der besten Trading-App zu helfen, sowie 10 Tipps gegeben, die man beachten sollte. Außerdem haben wir die Vor- und Nachteile von Trading-Apps erlĂ€utert und wichtige Begriffe im Glossar erklĂ€rt.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist und man sich immer gut informieren sollte, bevor man investiert. Trade Republic und Scalable Capital sind jedoch zwei der besten Trading-Apps auf dem Markt und bieten viele Vorteile fĂŒr Nutzer, die in Wertpapiere investieren möchten. Mit den richtigen Auswahlkriterien und Tipps kann man die beste Trading-App fĂŒr seine BedĂŒrfnisse finden.


Ich hoffe hier waren die richtigen Trading-Apps dabei! Wenn deine Trading-Apps nicht vorkommen, schreibe gerne eine E-Mail!