7 langfristige Aktien zum Kaufen und Halten bis 2050

Wir stellen dir hier 7 langfristige Aktien zum Kaufen vor, die wir über die nächsten 10, 20 oder sogar 30 Jahre halten wollen.

BONUS: Sichere Dir jetzt unsere VIP-Liste mit den besten Aktien-Tipps 2022, die auch im Bärenmarkt steigen!

Buy and Hold (forever): Aktien Kaufen & Halten

Das Anlagespektrum ist im Großen und Ganzen durch polarisierte Spektren gekennzeichnet. Eines dieser Spektren ist das des aktiven, volumenstarken Handels auf der einen Seite und des passiven Buy-and-Hold-Investierens auf der anderen Seite. Buy-and-hold-Investing ist die Strategie, die darauf abzielt, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen.

Diversifizierung und viel Zeit für Marktforschung sind die Kennzeichen einer erfolgreichen langfristigen Buy-and-Hold-Anlagestrategie. Die historischen Daten sprechen für diesen Ansatz und belegen seinen Erfolg gegenüber kurzfristigen, aktiven Strategien.

etoro social trading banner

Der berühmteste Befürworter dieser Strategie ist Warren Buffett, der sich über ihren Nutzen lustig gemacht hat. Einer seiner berühmtesten Sprüche lautet

“Our Favorite Holding Period Is Forever”.

Warren Buffett über seinen Anlage-Horizont

Er merkt an, dass Anleger, die sich nicht wohl dabei fühlen, eine Aktie 10 Jahre lang zu halten, sie am besten gar nicht besitzen sollten.

Für unsere Zwecke ist das im Wesentlichen dasselbe wie eine Aktie bis 2050 zu halten.

Die 7 besten langfristigen Aktien-Investitionen

Die passive Strategie ist nicht perfekt, obwohl sie empirisch erfolgreich ist. Sie hat auch Nachteile. Einer der wichtigsten ist, dass Buy-and-Hold-Investoren große Kapitalbeträge in solche Portfolios stecken müssen, die sie effektiv binden. Für den geduldigen Anleger ist es eine Strategie, die funktioniert, wenn man sie einstellt und wieder vergisst.

Apple (AAPL)

7 langfristige Aktien zum Kaufen und Halten bis 2050 - Trendbetter.de

Aktueller Kurs der Apple-Aktie

Apple ist in den letzten Jahrzehnten eines der wichtigsten Unternehmen der Welt gewesen. Ob man es nun mit dem iMac, dem iPod, dem iPhone oder dem iPad in Verbindung bringt – es ist unmöglich zu sagen, dass es alles andere als ein erfolgreiches Unternehmen ist.

Gemessen an der Marktkapitalisierung ist es derzeit sogar das wertvollste Unternehmen der Welt. Gleichzeitig fragen sich die Anleger aber auch, ob Apple weiterhin ein bahnbrechendes Produkt nach dem anderen auf den Markt bringen kann.

Eines der am häufigsten vorgeschlagenen Produkte ist das Apple-Auto. Und je nachdem, wo man hinschaut und wen man fragt, kann es zustande kommen oder auch nicht.

Auf der einen Seite gibt es Argumente, die darauf hindeuten, dass Apple niemals ein Auto bauen wird. In diesem Artikel wird die Möglichkeit überhaupt nicht in Betracht gezogen. Der Autor erkennt zwar das enorme Umsatzpotenzial an, verwirft die Idee aber letztlich aus Gründen der Gewinnspanne. Die Automobilherstellung ist ein notorisch margenschwaches Unterfangen, Apple ist es nicht.

Andere Artikel stellen weniger fundierte Behauptungen auf, dass das iCar kommen wird. Und warum? Nichts anderes als der Gedanke, dass Apple das nächste große Ding machen muss. Es ist schwer vorstellbar, dass die AAPL-Aktie in einem Jahrzehnt nicht schon allein aufgrund ihrer langen Erfolgsgeschichte den breiten Markt überflügelt haben wird.

Berkshire Hathaway (BRK.B)

Berkshire Hathaway ist der ultimative Name für Buy-and-Hold-Investitionen. Einerseits macht es also Sinn, die BRK.B-Aktie als offensichtliche Wahl zu betrachten, um sie bis 2030 zu kaufen und zu halten.

Gleichzeitig gibt es aber auch einen kleinen Elefanten im Raum: CEO Warren Buffett ist 91 Jahre alt und es ist unwahrscheinlich, dass er das Unternehmen im Jahr 2030 noch führen wird. Glücklicherweise hat er bereits einen Nachfolger gefunden. Der relativ jugendliche 58-jährige stellvertretende Vorsitzende des Unternehmens für das Nicht-Versicherungsgeschäft namens Greg Abel.

Alles deutet darauf hin, dass Abel die Geschäfte so weiterführen wird, wie es Buffett und Charlie Munger getan haben. Munger erklärte sogar, dass “Greg die Kultur beibehalten wird”. Abel ist seit dem Jahr 2000 bei Berkshire Hathaway tätig, so dass man mit Fug und Recht behaupten kann, dass er mit der Art und Weise, wie das Unternehmen seine Geschäfte führt, und mit seinen Werten bestens vertraut ist.

Ich vermute, dass die BRK.B-Aktie im Jahr 2030 genau das sein wird, was sie heute ist: Ein Spiegelbild der stärksten Unternehmen Amerikas, mit einem ausgewogenen Verhältnis zu denjenigen, die langfristig am besten abschneiden. Die Aktie ist in den letzten zehn Jahren von 80 $ auf 280 $ gestiegen, und ich gehe davon aus, dass dies bis 2030 wieder der Fall sein wird.

Toyota (TM)

Toyota ist sowohl als Fahrzeug als auch als Aktie beständig und zuverlässig. Das entspricht genau der Prämisse des “Buy-and-Hold”-Investierens, um sicher zu sein. Erwarten Sie nichts Weltbewegendes von Toyota. Erwarten Sie vielmehr, dass das Unternehmen gut begründete Entscheidungen mit Blick auf die Zukunft trifft.

In diesem Fall deutet alles darauf hin, dass Toyota im Jahr 2030 ein Unternehmen sein wird, das sich mehr auf Elektrofahrzeuge konzentriert. Das spricht für mehrere Ideen. Erstens ist es ein deutlicher Hinweis darauf, dass Elektrofahrzeuge nicht verschwinden werden. Toyota hatte sich ein Nachzügler-Image zugelegt, wenn es um ältere Autohersteller und die Einführung von Elektrofahrzeugen geht. Andere Hersteller wie Ford (NYSE:F) und General Motors (NYSE:GM) waren schneller auf den Zug aufgesprungen.

Als Toyota vor kurzem ankündigte, bis zum Jahr 2030 70,4 Milliarden Dollar in E-Fahrzeuge zu investieren und bis 2030 3,5 Millionen E-Fahrzeuge zu verkaufen, wurden die Märkte aufmerksam. Toyota beabsichtigt außerdem, bis 2030 30 verschiedene Elektroautos auf den Markt zu bringen. Erwarten Sie einen langsamen, stetigen und methodischen Ansatz, der die empirisch begründeten Ergebnisse von Buy-and-Hold-Investitionen widerspiegelt.

Toyota setzt auch auf die Technologie der Festkörperbatterien. Das Unternehmen investiert stark in diese aufstrebende Technologie und verfügt über das größte Portfolio an Patenten für Festkörperbatterien. Erwarten Sie, dass die TM-Aktie über Jahrzehnte hinweg von großer Bedeutung sein wird.

Online-Broker Scalable Capital></a>
<div style=Online-Broker Smartbroker></a>
<br style=

Sunrun (RUN)

Sunrun ist der führende Anbieter von Solarmodulen für Privathaushalte. Angesichts seiner dominanten Stellung auf diesem Markt gibt es wohl keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um eine langfristige Position aufzubauen. Denn die RUN-Aktie wird derzeit abgestraft. Die in Kalifornien vorgeschlagenen neuen Vorschriften für die Installation von Solaranlagen kamen überraschend. Der solarfreundliche Bundesstaat erwägt, Anschlussgebühren zu erheben und die Preise für die von den Nutzern ins Netz eingespeiste Energie zu senken.

Das schickte Sunrun am 13. Dezember von einer Klippe. Betrachten Sie es als Kaufgelegenheit.

Es handelt sich um eine vorübergehende Störung in einem längerfristigen Wachstumskonzept. Es dauerte nur einen Monat, bis Market Research Future einen Bericht über die Aussichten für Solarenergie für Privathaushalte veröffentlichte, aus dem hervorging, dass der Markt im Jahr 2021 einen Wert von 7,17 Milliarden US-Dollar haben würde. Glücklicherweise werden zwischen 2022 und 2030 jährliche Wachstumsraten von 24,52 % vorhergesagt. Das bedeutet, dass der Markt bis 2030 auf 27,45 Milliarden Dollar anwachsen dürfte.

Die Solaraktien werden mindestens bis zum 27. Januar, wenn Kalifornien über die neu vorgeschlagenen Regeln abstimmen will, niedriger bleiben. Und der Bundesstaat macht 40 % der Basis von Sunrun aus. Investieren Sie in Abhängigkeit von dieser Nachricht, aber berücksichtigen Sie in jedem Fall den längerfristigen Zeithorizont.

Coinbase Global (COIN)

Jede langfristige Anlagestrategie muss zumindest berücksichtigen, dass die Blockchain-Technologie eine Überlegung wert ist. Und es stimmt, kurzfristig ist die Aktie von Coinbase Global ein solcher Wert, der gelitten hat.

Aber sie ist auch Nordamerikas größte Plattform für digitale Vermögenswerte. Auch wenn die Kryptowährung noch in den Kinderschuhen steckt, könnte Coinbase bereits eine wichtige Position eingenommen haben. Mit anderen Worten: Wenn sich digitale Vermögenswerte durchsetzen werden, ist die COIN-Aktie eine kluge passive Wette.

Auch aus philosophischer Sicht macht sie Sinn: Coinbase steht für Diversifizierung in der digitalen Wirtschaft. Es ist nicht nur sinnvoll, breit auf digitale Vermögenswerte als Sektor zu setzen, was Coinbase im Wesentlichen darstellt. Coinbase steht auch für die Diversifizierung, die ein zentraler Gedanke von Buy-and-Hold-Investitionen ist.

Einbrüche wie der, den Coinbase derzeit erlebt, sind einfach eine Kaufgelegenheit für langfristige Investoren.

Duke Realty (DRE)

Duke Realty ist eigentlich ein Logistikunternehmen. Und wenn uns das Jahr 2021 etwas gelehrt hat, dann ist es die Zerbrechlichkeit unserer Lieferketten.

Nick Vyas ist ein Experte für Lieferketten und außerordentlicher Professor für Betriebswirtschaft an der Marshall School of Business der USC. Er ist zu einer gefragten Quelle geworden, wenn es darum geht zu verstehen, was im Jahr 2021 schief gelaufen ist. Er führt es auf zwei Hauptfaktoren zurück: “Erstens hat China seine Wirtschaft geöffnet und ist zum weltweit dominierenden Produktionszentrum geworden. Auf dem Höhepunkt seiner Produktionskapazitäten deckte China mehr als 40 % der weltweiten Nachfrage nach einer Vielzahl von Verbrauchsgütern. Zweitens setzte sich eine “billiger, besser, schneller”-Mentalität durch, die die weit verbreitete Bereitschaft – und Motivation -, Zeit und Geld in eine stabilere, nachhaltige Lieferkette zu investieren, übertrumpfte.

Scalable Capital Aktien kaufen 2022

Meines Erachtens legt das nahe, dass Logistikunternehmen, die die Pandemie gut überstanden haben, eine kluge Entscheidung für die Zukunft treffen. Sie werden sich am schnellsten anpassen und auf lange Sicht erfolgreich sein.

Die DRE-Aktie ist ein REIT, der über eine Fläche von 160 Millionen Quadratfuß an Lager- und Vertriebseinrichtungen in 19 US-Märkten verfügt. Das Unternehmen kann auf eine fast 50-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken und hat 800 Kunden.