LVMH Aktie: Prognose & News – Jetzt in Luxus investieren?

In unserer Prognose zur LVMH-Aktie analysieren wir, ob es Sinn macht in die Luxus-Marken Luis Vuiton, Moet, Hennesey und andere zu investieren.

BONUS: Sichere Dir jetzt die aktuellsten Aktien-News

Aktueller Kurs der LVMH-Aktie


LVMH Prognose: Analysten-Ratings & Kursziele

  • All-Time High: 758 Euro (01/2022)
  • 52-Wochen-Tief: 536,50 Euro (06/2022)
  • Die niedrigste Prognose für das Kursziel der LVMH Aktie kommt mit 715 Euro von RBC.
  • Die höchste Prognose für die LVMH-Aktie ist ein Kursziel von 840 Euro von Barclays.
ZeitAktuelle AktienempfehlungenPotential
(Euro)
12.10.GOLDMAN SACHS stuft LVMH auf ‘Buy’820 (780)
12.10JPMORGAN stuft LVMH auf ‘Overweight’750
11.10.JEFFERIES stuft LVMH auf ‘Buy’740
6.10.BARCLAYS stuft LVMH auf ‘Overweight’840
05.10.RBC stuft LVMH auf ‘Outperform’715
03.10.BERNSTEIN RESEARCH stuft LVMH auf ‘Outperform’811
03.10.UBS stuft LVMH auf ‘Buy’749

Fundamentale Analyse & Finanzdaten

  • Umsatz 2021: 64,22 Mrd. Euro
  • Netto-Gewinn 2021: 12,04 Mrd. Euro
  • Netto-Marge 2021: 18,74%
  • Marktkapitalisierung: 300 Mrd (bei einem Kurs von 620 Euro)
  • KGV: 23,13

LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, der weltweit führende Luxusgüterkonzern, verzeichnete in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 einen Umsatz von 56,5 Milliarden Euro.

Rekordkurs: Das sind 28% mehr als im Vergleichszeitraum 2021 und schon jetzt mehr als in allen Geschäftsjahren zuvor (mit Ausnahme von 2021 – 64,22 Mrd.)

etoro social trading banner

Im 3. Quartal lag der Umsatz bei 19.7 Mrd. im Vergleich zu 15.5 Mrd. im Q3/2021 und 18 bzw 18.7 Mrd. in Q1 und Q2 im Jahr 2022.

LVMH Aktie: Prognose & News - Jetzt in Luxus investieren? - Trendbetter.de
Quelle: LVMH

Im dritten Quartal lag das organische Umsatzwachstum bei 19 % und entsprach damit der Entwicklung des ersten Halbjahres.

Zuzanna Pusz von UBS, die laut Refinitiv-Daten zu den acht besten LVMH-Analysten gehört, prognostiziert für das Quartal ein organisches Umsatzwachstum von 21 % (also 2% mehr). Der Analysten-Durchschnitt ging von einem organischen Umsatzwachstum von 13% aus. Diesen übertraf LVMH ziemlich deutlich, so dass man für die nächsten Monate einen Kursanstieg erwarten könnte.

LVMH Aktie: Prognose & News - Jetzt in Luxus investieren? - Trendbetter.de

Louis Vuitton Moet Hennessey profitiert vom starken Dollar, da das Umsatzwachstum in Europa im Jahresvergleich sogar um +43% zugelegt hat.

Das ist ein Zeichen dafür, dass wohlhabende Amerikaner im vergangenen Sommer nach Europa gereist sind und dort Luxushandtaschen, Champagner usw. gekauft haben.

Das Mode- und Ledersegment wuchs um 50 %. Die Angst vor einer weltweiten Rezession ist bei den Verbrauchern des gehobenen Segments offensichtlich noch nicht angekommen.


News zur LVMH-Aktie

Hier sammeln wir News zur LVMH-Aktie beginnend mit der aktuellsten Nachricht.

10/22: Wachstum setzt sich in gleichem Tempo fort

Europa, die Vereinigten Staaten und Japan, die seit Jahresbeginn stark zulegten, profitierten von der soliden Nachfrage lokaler Kunden und der Erholung des internationalen Reiseverkehrs. Asien (einschließlich China) verzeichnete in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 ein geringeres Wachstum, obwohl sich das Wachstum im letzten Quartal aufgrund der teilweisen Lockerung der Gesundheitsbeschränkungen dort beschleunigte.

Umsatzerlöse nach Geschäftsbereichen:

Euro millions9 months 20219 months 2022Change 2022 / 2021
First 9 months
ReportedOrganic*
Wines & Spirits4 251 5 226 + 23 % + 14 %
Fashion & Leather Goods21 315 27 823 + 31 % + 24 %
Perfumes & Cosmetics4 668 5 577 + 19 % + 12 %
Watches & Jewelry6 160 7 575 + 23 % + 16 %
Selective Retailing7 795 10 095 + 30 % + 20 %
Other activities and eliminations(12) 189
Total LVMH44 177 56 485 + 28 % + 20 %

*) bei vergleichbarer Struktur und Wechselkursen. Die strukturelle Auswirkung für die Gruppe im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Jahres 2021 war gleich Null und der Währungseffekt betrug +8 %.

Wein und Spirituosen

Die Business Group Wines & Spirits verzeichnete in den ersten neun Monaten 2022 ein Umsatzwachstum von 23 % (14 % organisch).

Die Champagne Maisons von LVMH erfreuten sich einer hervorragenden Dynamik, die den Druck auf das Angebot erhöhte. Das Wachstum war in Europa, den Vereinigten Staaten und Japan besonders stark. Hennessy Cognac wurde durch seine konsequente Strategie der Wertschöpfung angetrieben.

Die konsequente Politik der Preiserhöhungen in allen Regionen glich die Auswirkungen der logistischen Störungen in den Vereinigten Staaten und die Auswirkungen der gesundheitlichen Einschränkungen in China aus.

Moët Hennessy stärkte sein globales Portfolio an außergewöhnlichen Weinen durch den Erwerb des Weinguts Joseph Phelps, eines der renommiertesten Weingüter im kalifornischen Napa Valley.

Mode & Leder

Die Business Group Fashion & Leather Goods verzeichnete in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 ein Umsatzwachstum von 31% (24% organisch).

Louis Vuitton glänzte erneut, angetrieben wie immer durch eine außergewöhnliche Kreativität und die Qualität seiner Produkte.

Die neuesten Konfektionsmodenschauen, die von Nicolas Ghesquière für Frauen entworfen wurden, fanden großen Anklang. Zahlreiche neue Produkte wurden vorgestellt, vor allem im Bereich der Lederwaren und der Uhren.

Die Sammleruhr Tambour Twenty, getragen von Bradley Cooper, dem Botschafter des Hauses, war sofort vergriffen.

Online-Broker Scalable Capital></a>
<div style=Online-Broker Smartbroker></a>
<br style=

Christian Dior verzeichnete weiterhin ein bemerkenswertes Wachstum in allen Produktlinien. Nach dreijährigen Renovierungsarbeiten war das historische Geburtshaus des Hauses in der Avenue Montaigne 30 in Paris, das zu Beginn des Jahres wiedereröffnet wurde, um eine neue Vision des Hauses Dior zu bieten, ein überwältigender Erfolg.

Celine verzeichnete ein sehr starkes Wachstum, das auf den Erfolg der Kreationen von Hedi Slimane zurückzuführen ist, ebenso wie Loewe, das von der starken Kreativität von J.W.Anderson profitiert.

Loro Piana behält seine gute Dynamik bei.

Fendi, wo Kim Jones seine Talente in die Maison einbringt, feierte das 25-jährige Jubiläum seiner kultigen Baguette-Tasche mit einer außergewöhnlichen Modenschau in New York.

Parfüm & Kosmetik

Mit einem Umsatzwachstum von 19 % (12 % organisch) in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 konnte der Geschäftsbereich Parfums & Cosmetics seine sehr selektive Vertriebsstrategie beibehalten.

Parfums Christian Dior verzeichnete eine bemerkenswerte Performance und baute seine Führungsposition in allen Schlüsselmärkten aus. Die Parfüms verzeichneten dank des anhaltenden Erfolgs von Sauvage, Miss Dior und J’adore ein starkes Wachstum, das durch die neueste Kreation Parfum d’Eau noch verstärkt wurde.

Dior Addict im Bereich Make-up und Prestige im Bereich Hautpflege trugen ebenfalls zum schnellen Wachstum des Hauses bei. Guerlain konnte sein Wachstum fortsetzen, vor allem dank der Vitalität der Pflegelinie Abeille Royale, der Kollektion Aqua Allegoria und der außergewöhnlichen Parfümlinie l’Art et la Matière.

Parfums Givenchy profitierte vom anhaltenden Erfolg seiner Parfüms. Die Hautpflegelinie Stella von Stella McCartney wurde mit einem innovativen Umweltkonzept eingeführt, das aus dem LVMH Beauty R&D Center stammt.

Uhren & Schmuck

Der Geschäftsbereich Uhren & Schmuck verzeichnete in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 ein Umsatzwachstum von 23% (16% organisch).

Tiffany & Co. wurde von einer starken Dynamik in den Vereinigten Staaten angetrieben. Die Ausstellung “Vision & Virtuosity” in der Saatchi Gallery in London, die das 185-jährige Bestehen des Hauses feierte, war ein großer Erfolg.

scalable capital gratis aktie

Die neue Kollektion der Lock-Unisex-Armbänder wurde in Nordamerika eingeführt. Bulgari stärkt weiterhin seine ikonischen Kollektionen.

Die neue hochwertige Schmuck- und Uhrenlinie Eden: The Garden of Wonders” wurde in Schanghai und Peking vorgestellt, und der Film Inside the Dream” zeigte das Talent der Schmuckkreation und -herstellung des Hauses.

Die Ausstellung “Végétal” von Chaumet zelebrierte den ganzen Sommer über die Natur in Paris. Fred eröffnete seine erste retrospektive Ausstellung im Palais de Tokyo in Paris, die ein großer Erfolg ist.

Im Uhrengeschäft stellte TAG Heuer seine neue Smartwatch Caliber E4 – Porsche Edition vor.

Hublot setzte den Countdown für die Fußballweltmeisterschaft 2022 als offizieller Zeitnehmer fort.

Einzelhandel

Der selektive Einzelhandel verzeichnete in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 ein Umsatzwachstum von 30% (20% organisch).

Sephora verzeichnete eine hervorragende Leistung mit einer starken Erholung der Aktivitäten in den Geschäften. Besonders stark war die Dynamik in Nordamerika, Frankreich und dem Nahen Osten. In die Omnichannel-Strategie von Sephora wurde weiter investiert, um das Einkaufserlebnis der Kunden sowohl online als auch in den Geschäften kontinuierlich zu verbessern.

DFS wiederum litt unter der anhaltenden Reiselosigkeit aufgrund der anhaltenden gesundheitlichen Einschränkungen in Asien.

Prognose der LVMH-Aktie

Vor dem Hintergrund unsicherer geopolitischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen ist LVMH zuversichtlich, ihr derzeitiges Wachstum fortzusetzen, und wird ihre Politik der Kostenkontrolle und selektiver Investitionen fortsetzen.

Die Strategie der Gruppe wird sich weiterhin darauf konzentrieren, die Attraktivität ihrer Marken zu steigern, indem sie sich auf die Authentizität und Qualität ihrer Produkte, die Exzellenz ihres Vertriebs und die Reaktionsfähigkeit ihrer Organisation stützt.

Etoro CFD-Trading

LVMH setzt auf die Dynamik seiner Marken und das Talent seiner Teams, um seine weltweite Führungsposition im Bereich der Luxusgüter auch im Jahr 2022 weiter auszubauen.

Abgesehen von den in dieser Pressemitteilung genannten Punkten gab es im Berichtsquartal keine Ereignisse oder Veränderungen, die die Finanzstruktur der Gruppe wesentlich beeinflussen könnten.

2022 Umsatzerlöse (in Millionen Euro)

 2022Wines & SpiritsFashion & Leather GoodsPerfumes & CosmeticsWatches & JewelrySelective RetailingOther activities & eliminationsTotal
First Quarter1 6389 1231 9052 3383 040(41)18 003
Second Quarter1 6899 0131 7142 5703 59114918 726
First Half3 32718 1363 6184 9096 63010936 729
Third Quarter 1 899 9 687 1 959 2 666 3 465 79 19 755
First nine months 5 226 27 823 5 577 7 575 10 095 189 56 485

2022 Umsatz (Organisches Wachstum gegenüber dem gleichen Zeitraum 2021)

2022Wines & SpiritsFashion & Leather GoodsPerfumes & CosmeticsWatches & JewelrySelective RetailingOther activities & eliminationsTotal
First Quarter+ 2 %+ 30 %+ 17 %+ 19 %+ 24 %+ 23 %
Second Quarter+ 30%+ 19 %+ 8 %+ 13 %+ 20 %+ 19 %
First Half+ 14 %+ 24 %+ 13 %+ 16 %+ 22 %+ 21 %
Third Quarter+ 14 %+ 22 %+ 10 %+ 16 %+ 15 %+ 19 %
First nine months+ 14 %+ 24 %+ 12 %+ 16 %+ 20 %+ 20 

2021 Umsatzerlöse (in Mio. Euro)

2021Wines & SpiritsFashion & Leather GoodsPerfumes & CosmeticsWatches & JewelrySelective RetailingOther activities & eliminationsTotal
First Quarter1 5106 7381 5501 8832 337(59)13 959
Second Quarter1 1957 1251 4752 1402 7482314 706
First Half2 70513 8633 0254 0235 085(36)28 665
Third Quarter 1 546 7 452 1 642 2 137 2 710 25 15 512
First nine months 4 251 21 315 4 668 6 160 7 795 (12) 44 177

Da die Gesamtsummen der Tabellen auf der Grundlage ungerundeter Zahlen berechnet werden, kann es zu geringfügigen Abweichungen zwischen diesen Gesamtwerten und der Summe der Einzelwerte kommen.


10/22: Französische Luxuskonzerne: Nachfrage hält an

Die französischen Luxuskonzerne LVMH (LVMH.PA), Gucci-Eigentümer Kering (PRTP.PA) und Hermes (HRMS.PA) werden im dritten Quartal voraussichtlich zweistellige Umsatzzuwächse verzeichnen.

Die Nachfrage von Touristen und Käufern, die ihre Garderobe nach der Pandemie auffrischen wollen, ist nach wie vor hoch.

Der Sektor hat in den letzten Monaten die Börsenturbulenzen, die Schließungen in China und die steigende Inflation gut überstanden, was auf die wohlhabende Kundschaft zurückzuführen ist, auch wenn die Einzelhändler für billigere Kleidung und Accessoires vor einer nachlassenden Nachfrage warnen.

Nachdem die Anleger ein solides Quartal bejubelt haben, werden sie nach Anzeichen dafür Ausschau halten, dass der Appetit auf führende Modelabels nach dem Lockdown-Rausch, der das Geschäft in den letzten Monaten beflügelt hat, ebenfalls nachlassen könnte.

“Die Widerstandsfähigkeit wird ab dem vierten Quartal dieses Jahres auf die Probe gestellt werden”

Aurelie Husson-Dumoutier von HSBC.

Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums, der Rückgang des Verbrauchervertrauens und der Kreditkartenausgaben in den USA zeichnen ein “vorsichtiges” Bild der Verbraucher, warnte Thomas Chauvet von Citi.

Auch die Preiserhöhungsstrategien der Unternehmen, die wahrscheinlich dazu beigetragen haben, den Absatz anzukurbeln, werden auf den Prüfstand gestellt.

Laut UBS, die für das nächste Jahr weitere Preiserhöhungen im mittleren einstelligen Bereich prognostiziert und sich dabei auf eine globale Inflationsprognose von etwa 4 % beruft, haben Luxusmarken, darunter die größte der Branche, LVMH’s Louis Vuitton, ihre Preise in der Vergangenheit etwa 2,5-mal so stark erhöht wie die Inflationsrate.

Ohne eine entsprechende Inflationszahl zu nennen, schätzt UBS, dass die Preise für diesen Sektor in diesem Jahr bis Juli im Durchschnitt um 4,6 % gestiegen sind.

China-Geschäft vor Erholung im 3. Quartal

Es wird erwartet, dass sich das Geschäft in China gegenüber dem zweiten Quartal deutlich erholt hat, da die Störungen durch die COVID-Sperre nachgelassen haben, aber die Unsicherheit bleibt bestehen.

“China ist ein Land, in dem die Unternehmen eine hohe Volatilität erleben, was es schwierig macht, Trends von Monat zu Monat zu extrapolieren”

Luca Solca von Bernstein.

Pusz erwartet für Kering ein organisches Umsatzwachstum von 13 % und für Hermes ein Wachstum von 15 % bei konstanten Wechselkursen im Berichtszeitraum.

LVMH veröffentlichte seine Umsätze für das dritte Quartal am 11. Oktober (siehe oben), während Kering und Hermes ihre Ergebnisse am 20. Oktober bekannt geben.


Quellen:

  1. LVMH.com (Quartalsbericht 3 / 2022)
  2. Reuters.com
  3. Yahoo Finance
  4. LVMH Präsentation zum 3. Quartal 2022

Wie ist deine Prognose: Würdest du in die LVMH-Aktie investieren?