Norwegian Air Aktie kaufen 2022? News & Prognose

Sollte man die Norwegian Air Aktie 2022 kaufen oder nicht? Hier bekommst du die wichtigsten Infos, News und Prognosen.

BONUS: Sichere Dir jetzt unsere VIP-Liste mit den besten Aktien-Tipps 2022, die auch im Bärenmarkt steigen!

News zur Norwegian Air Aktie

Norwegian Air hat einen Gewinn für das Gesamtjahr 2021 gemeldet und damit eine Trendwende von den Verlusten im Vorjahr geschafft. Die Buchungsentwicklung deutet darauf hin, dass mit der Aufhebung der COVID-Beschränkungen 2022 in Europa ein höheres Reiseaufkommen zu erwarten ist.

Das Nettoergebnis des Billigfliegers stieg von einem Verlust von 23 Milliarden Kronen im Jahr 2020 auf einen Gewinn von 1,88 Milliarden norwegischen Kronen (211,4 Millionen US-Dollar) im vergangenen Jahr.

etoro social trading banner

Die Einnahmen im vierten Quartal stiegen fast um das Vierfache auf 2,55 Milliarden Kronen (670 Millionen im Vorjahr), obwohl der Omicron-Ausbruch das Geschäft Ende 2021 beeinträchtigte.

“Wir freuen uns darauf, zu Beginn der geschäftigen Frühjahrs- und Sommersaison mehr Kunden an Bord begrüßen zu können”, sagte Geir Karlsen, Chief Executive Officer von Norwegian Air, in einer Erklärung.

“Die Buchungstrends zeigen, dass die Kunden früher planen und buchen, in der Erwartung, dass die jüngsten positiven Entwicklungen in Bezug auf COVID-19-Impfungen und -Restriktionen langfristig anhalten werden”, so das Unternehmen in seinem Ergebnisbericht.

Die Pandemie hat die verschuldete Fluggesellschaft in den Konkurs getrieben, aus dem sie im Mai letzten Jahres in einer abgespeckten Version ohne Langstreckennetz und mit einer dezimierten Flotte hervorgegangen ist.

In diesem Jahr plant das Unternehmen, die Zahl seiner Flugzeuge von 51 Ende 2021 auf 70 zu erhöhen. Auf dem Höhepunkt vor der Pandemie verfügte Norwegian Air über mehr als 160 Flugzeuge.

Im vierten Quartal reisten 3,1 Millionen Passagiere mit Norwegian Air, gegenüber 2,5 Millionen im dritten Quartal und weit mehr als die 600.000, die im letzten Quartal 2020 mit der Fluggesellschaft flogen.

Die liquiden Mittel stiegen bis zum Ende des vierten Quartals auf 7,7 Milliarden Kronen, gegenüber 7,6 Milliarden drei Monate zuvor, so Norwegian Air.

Im Rahmen der gerichtlich angeordneten Umstrukturierung hat Norwegian Air fast alle Schulden in Eigenkapital umgewandelt und mit Leasingfirmen vereinbart, dass die Flugzeuge nur dann bezahlt werden, wenn sie auch tatsächlich genutzt werden, ein so genanntes Power-by-the-hour-Arrangement.

Die Aktien des Unternehmens sind seit Anfang 2022 bisher um 9,6 % gestiegen.

($1 = 8,8931 norwegische Kronen)

Ist die Norwegian Air Aktie unterbewertet?

Norwegian Air: Ist die meist-geshortete Flugzeugaktie unterbewertet?

Norwegian Air hat sich von einem regionalen Low-Cost-Carrier zu einem transatlantischen Koloss entwickelt, der seine Konkurrenten mit Tarifen von bis zu 99 USD erschüttert und im vierten Quartal 2017 ein negatives Ergebnis von 250 USD verzeichnete, während viele andere Fluggesellschaften nahezu rekordverdächtige Gewinne erzielen.

Der CEO Bjorn Kjos macht für den letztjährigen Verlust einen Pilotenmangel und Triebwerksprobleme verantwortlich, die die Inbetriebnahme neuer Jets verzögerten.

Norwegian Air ist bekannt für seine unkonventionelle Strategie, den Großteil seiner Flotte zu kaufen und zu behaupten, dass ohne eine kritische Flottengröße und eine moderne Flotte kein effizienter Betrieb möglich ist.

Im vergangenen Jahr wurden 38 neue Flugzeuge für den Einsatz vorbereitet, und im März war Norwegian Air gezwungen, neues Eigenkapital in Höhe von fast 25 % des Marktwerts des Unternehmens aufzubringen, um die von den Kreditgebern geforderten Mindestkapitalanforderungen nicht zu verletzen.

Mit dem Aufbau seiner Flotte hat Norwegian einen enormen Schuldenberg angehäuft: 2,9 Milliarden Dollar Schulden und geplante Ausgaben von 4,5 Milliarden Dollar allein in den Jahren 2018 und 2019.

Norwegian Air ist bei weitem die am stärksten verschuldete Billigfluggesellschaft mit einem Verschuldungsgrad von 539, der das Interesse von Spekulanten geweckt hat, die seit 2002 gegen Bjorns Unternehmen wetten.

Der aktuelle Marktwert liegt bei etwa 1,6 Mrd. USD, aber der CEO von Norwegian Air behauptet, dass er angesichts des enormen Wachstumspotenzials und der Marktgröße, die dieses ehrgeizige Unternehmen anstrebt, unterbewertet ist.

Online-Broker Scalable Capital></a>
<div style=Online-Broker Smartbroker></a>
<br style=

Im Jahr 2012 tätigte Norwegian den bisher größten Flugzeugkauf in Europa: 222 Jets mit einem Buchwert von 21,5 Mrd. USD, die im Laufe eines Jahrzehnts geliefert werden sollen. Da dieser Auftrag hauptsächlich durch Schulden finanziert wurde, verlangen die Kreditgeber mehr Garantien für die neuen Darlehen und Leasingverträge von Norwegian – was die verfügbaren Finanzierungsmargen schrumpfen lässt – und mehr liquide Mittel, was für die strategischen Ziele von Novergian von grundlegender Bedeutung ist.

Angesichts eines vorsichtigeren Kreditmarktes trägt die geringe Effizienz von Norwegian nicht dazu bei, den zunehmenden Einfluss der Kreditgeber auf die strategische Herausforderung von Norwegian zu stoppen, so dass die Finanzierungsquelle die erste eigentliche Sorge für dieses stark fremdfinanzierte Unternehmen ist.

Personen, die dem Unternehmen sehr nahe stehen und es aufgrund der Vertraulichkeit der Informationen vorziehen, anonym zu bleiben, haben erklärt, dass der Wert des Unternehmens einschließlich der Schulden bei etwa 3 Mrd. $ liegt, und dass eine vollständige Übernahme höchst unwahrscheinlich ist. Nach Ansicht der Goodbody-Analysten Mark Simpson und Nuala McMahon wäre die Finanzierung für AIG angesichts der Größe von IAG überschaubar, was die Frage nach der geringen Rentabilität von Norwegian in den Hintergrund drängt.