Novo Nordisk Aktie kaufen 2022? Analyse & Prognose

Sollte man die Novo Nordisk Aktie kaufen 2022? Die Aktie des dänischen Gesundheitsunternehmens in der Analyse mit Prognose für den Aktienkurs.

BONUS: Sichere Dir jetzt unsere VIP-Liste mit den besten Aktien-Tipps 2022, die auch im Bärenmarkt steigen!

Aktueller Kurs der Novo Nordisk Aktie

Das ist der aktuelle Aktienkurs von Novo Nordisk. Über den Button “Kaufen” kann man mit einem CFD-Zertifikat auf einen steigenden Kursverlauf der Novo Nordisk Aktie spekulieren. Wer davon ausgeht, dass der Aktienkurs der Novo Nordisk Aktie fällt, kann mit “Verkaufen” mit einem CFD-Zertifikat (mit oder ohne Hebel) die Novo Nordisk Aktie shorten.

Die wichtigsten Informationen zu Novo Nordisk

Novo-Nordisk-Aktie-kaufen

Novo Nordisk A/S, ein Gesundheitsunternehmen, ist in der Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten weltweit tätig. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Diabetes- und Adipositasbehandlung und Biopharm. Das Segment Diabetes und Adipositasbehandlung bietet Produkte in den Bereichen Insuline, GLP-1 und verwandte Verabreichungssysteme, orale Antidiabetika, Adipositas und andere chronische Krankheiten an.

etoro social trading banner

Das Segment Biopharmazeutika bietet Produkte in den Bereichen Hämophilie, Wachstumsstörungen und Hormonersatztherapie an. Das Unternehmen hat Kooperationsvereinbarungen mit Gilead Sciences, Inc.

Novo Nordisk A/S unterhält außerdem eine Forschungskooperation mit Lumen Bioscience, Inc. zur Erforschung von Strategien für die Verabreichung oraler Biologika bei kardiometabolischen Erkrankungen. Das Unternehmen wurde 1923 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bagsvaerd, Dänemark.

  • Adresse: Novo Nordisk A/S / Novo Allé 1 / Bagsvaerd 2880 / Dänemark
  • Sector: Gesundheitswesen
  • Industrie: Biotechnologie
  • Vollbeschäftigte Mitarbeiter: 49.295
  • Telefon: +45 44 44 88 88
  • Webseite: www.novonordisk.com

Wichtige Führungskräfte (Name Titel Gehalt Ausgeübt Geburtsjahr)

  1. Lars Fruergaard Jorgensen Präsident, CEO und Mitglied des Vorstands 35,7 Mio. N/A 1966
  2. Herr Karsten Munk Knudsen Exec. VP, CFO & Vorstandsmitglied 13,2 Mio. N/A 1971
  3. Herr Henrik Ehlers Wulff Exec. VP, Leiter der Abteilung Product Supply, Quality & IT und Mitglied des Vorstands 13,9 Mio. N/A 1970
  4. Frau Camilla Sylvest Exec. VP, Leiterin der Abteilung Commercial Strategy & Corp. Affairs und Mitglied der Geschäftsleitung 13,2 Mio. N/A 1972
  5. Frau Monique Carter Exec. VP, Leiterin der Abteilung Personal & Organisation und Mitglied der Geschäftsleitung 10 Mio. N/A 1973

3 Gründe, warum die Novo Nordisk Aktie (NVO) eine solide Wahl ist

Wachstumsinvestoren konzentrieren sich auf Aktien, die ein überdurchschnittliches finanzielles Wachstum aufweisen, da dieses Merkmal dazu beiträgt, dass diese Wertpapiere die Aufmerksamkeit des Marktes auf sich ziehen und solide Erträge liefern. Es kann jedoch schwierig sein, eine Wachstumsaktie zu finden, die ihr wahres Potenzial ausschöpfen kann.

Denn diese Aktien sind in der Regel mit einem überdurchschnittlichen Risiko und einer überdurchschnittlichen Volatilität verbunden. Wenn man auf eine Aktie setzt, bei der die Wachstumsstory eigentlich vorbei ist oder sich ihrem Ende nähert, kann man sogar erhebliche Verluste erleiden.

Mit dem Zacks Growth Style Score (Teil des Zacks Style Scores-Systems), der über die traditionellen Wachstumsattribute hinausgeht und die tatsächlichen Wachstumsaussichten eines Unternehmens analysiert, ist es jedoch recht einfach, innovative Wachstumsaktien zu finden.

Die Novo Nordisk Aktie (NVO) steht auf der Liste solcher Aktien, die derzeit von diesem System empfohlen werden. Zusätzlich zu einem günstigen Growth Score verfügt das Unternehmen über einen Top-Zacks-Rang.

Studien haben gezeigt, dass Aktien mit den besten Wachstumsmerkmalen durchweg besser abschneiden als der Markt. Und für Aktien, die eine Kombination aus einem Growth Score von A oder B und einem Zacks Rank #1 (Strong Buy) oder 2 (Buy) aufweisen, sind die Renditen sogar noch besser.

Es gibt zwar zahlreiche Gründe, warum die Aktie dieses Arzneimittelherstellers derzeit ein großartiger Wachstumswert ist, aber wir haben im Folgenden drei der wichtigsten Faktoren hervorgehoben:

Ertragswachstum

Es gibt wohl nichts Wichtigeres als das Gewinnwachstum, denn die meisten Anleger sind auf steigende Gewinne aus. Für Wachstumsinvestoren sind zweistellige Gewinnzuwächse äußerst wünschenswert, da sie oft als Hinweis auf gute Aussichten (und Kursgewinne) für das betreffende Unternehmen gewertet werden.

Während die historische EPS-Wachstumsrate für Novo Nordisk bei 7,6 % liegt, sollten sich Anleger auf das prognostizierte Wachstum konzentrieren. Es wird erwartet, dass der Gewinn pro Aktie des Unternehmens in diesem Jahr um 6,7 % wächst und damit den Branchendurchschnitt übertrifft, der ein EPS-Wachstum von 5,5 % vorsieht.

Beeindruckende Anlagennutzungsquote

Wachstumsinvestoren übersehen oft den Anlagennutzungsgrad, der auch als Verhältnis von Umsatz zu Gesamtvermögen (S/TA) bekannt ist, aber er ist ein wichtiges Merkmal eines echten Wachstumswertes. Diese Kennzahl zeigt, wie effizient ein Unternehmen seine Vermögenswerte zur Umsatzgenerierung einsetzt.

Derzeit hat Novo Nordisk ein S/TA-Verhältnis von 0,82, was bedeutet, dass das Unternehmen für jeden Dollar an Vermögenswerten 0,82 Dollar an Umsatz erzielt. Vergleicht man dies mit dem Branchendurchschnitt von 0,47, so kann man sagen, dass das Unternehmen effizienter ist.

Nicht nur der Grad der Effizienz bei der Umsatzgenerierung ist von großer Bedeutung, sondern auch das Umsatzwachstum eines Unternehmens. Und auch unter dem Gesichtspunkt des Umsatzwachstums sieht Novo Nordisk attraktiv aus. Es wird erwartet, dass die Umsätze des Unternehmens in diesem Jahr um 12,7 % steigen werden, während der Branchendurchschnitt bei 2,6 % liegt.

Vielversprechende Revisionen der Gewinnschätzungen

Neben den oben genannten Kennzahlen sollten Anleger auch den Trend bei den Gewinnschätzungsrevisionen berücksichtigen. Ein positiver Trend ist hier ein Pluspunkt. Empirische Untersuchungen zeigen, dass es eine starke Korrelation zwischen den Trends der Gewinnschätzungsrevisionen und den kurzfristigen Aktienkursbewegungen gibt.

Die Gewinnschätzungen für das laufende Jahr wurden für Novo Nordisk nach oben korrigiert. Die Zacks Consensus Estimate für das laufende Jahr ist im letzten Monat um 1,1 % gestiegen.

Novo Nordisk Aktie kaufen 2022?

Während die allgemeinen Gewinnschätzungsrevisionen Novo Nordisk zu einer Zacks-Rang-2-Aktie gemacht haben, hat sich das Unternehmen auf der Grundlage einer Reihe von Faktoren, einschließlich der oben genannten, einen Growth Score von A verdient.

Diese Kombination zeigt, dass Novo Nordisk ein potenzieller Outperformer und eine solide Wahl für Wachstumsinvestoren ist.

Online-Broker Scalable Capital></a>
<div style=Online-Broker Smartbroker></a>
<br style=


Novo Nordisk’s (NVO) Hämophilie A Studie erreicht Sicherheitsendpunkt

Novo Nordisk A/S NVO gab positive Daten aus der Phase I & II FRONTIER1 Dosis-Eskalationsstudie bekannt, in der das Faktor-VIIIa (FVIIIa)-Mimetikum der nächsten Generation, Mim8, für die Behandlung von Patienten mit Hämophilie A untersucht wurde.

Die Daten der Studie zeigten, dass die Behandlung mit der einmal wöchentlichen und einmal monatlichen Verabreichung von Mim8 unter die Haut bei allen Dosierungen unabhängig vom Inhibitorstatus von Patienten mit Hämophilie A gut vertragen wurde.

In der FRONTIER1-Studie wurden keine schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen oder thromboembolische Ereignisse (Blutgerinnsel in den Venen) gemeldet.

Das Unternehmen geht davon aus, dass das oben genannte Ergebnis die Entwicklung von Mim8 in Phase-III-Studien zur Behandlung von Menschen mit Hämophilie A unterstützen wird.

Das Unternehmen plant, mit der Dosierung in der Phase-III-Studie im vierten Quartal 2022 zu beginnen.

Die Aktien von Novo Nordisk haben in diesem Jahr bisher 2,2 % verloren, während die Branche einen Anstieg von 5,2 % verzeichnete.

Die oben erwähnte FRONTIER1-Studie der Phasen I und II untersucht die Sicherheit, Verträglichkeit, Pharmakokinetik und Pharmakodynamik von Mim8 bei 48 gesunden Teilnehmern (Phase I) und 42 Teilnehmern mit schwerer Hämophilie A, unabhängig vom FVIII-Inhibitorstatus (Phase II).

Novo Nordisk prüft Concizumab auch in einer Phase-III-Studie zur Behandlung von Menschen mit Hämophilie A oder B mit Inhibitoren.

Hämophilie A ist eine genetische Störung, die durch fehlenden oder defekten Faktor VIII verursacht wird. Trotz der Verschreibung der derzeitigen Standardmedikamente kommt es bei schweren Hämophilie-A-Patienten immer wieder zu schmerzhaften Blutungen, so dass ein erheblicher Bedarf an Medikamenten besteht, die die Lebensqualität der Patienten verbessern können. Mehrere Unternehmen entwickeln ihre jeweiligen Pipeline-Kandidaten zur Behandlung schwerer Hämophilie A.

BioMarin Pharmaceutical BMRN entwickelt seinen Gentherapiekandidaten Valoctocogene Roxaparvovec zur Behandlung von Erwachsenen mit schwerer Hämophilie A.

Scalable Capital Aktien kaufen 2022

Im Juni 2022 gab der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP”) eine positive Stellungnahme ab und empfahl eine bedingte Marktzulassung (CMA) für valoctocogene roxaparvovec zur Behandlung von Erwachsenen mit schwerer Hämophilie A.

BMRN wird valoctocogene roxaparvovec unter dem Handelsnamen Roctavian vermarkten. BioMarin plant, die BLA für Roctavian bis Ende September erneut bei der FDA einzureichen.

Große Pharmaunternehmen wie Pfizer und Roche entwickeln ebenfalls ihre jeweiligen Gentherapiekandidaten zur Behandlung der Hämophilie A.