Wie kann man auf eToro verkaufen: Ein Leitfaden für Einsteiger

eToro ist eine der führenden Handelsplattformen, auf der Nutzer in Aktien, Devisen und Kryptowährungen investieren können. Aber wenn Sie neu auf der Plattform sind, kann sie anfangs überwältigend sein. Sie brauchen vielleicht etwas Zeit, um sich an die Oberfläche zu gewöhnen, zu verstehen, wie sie funktioniert und wie Sie Aktien oder Kryptowährungen verkaufen können.

Um Ihnen die Sache zu erleichtern, haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, die genau erklärt, wie man bei eToro verkauft.

BONUS: Sichere Dir jetzt die aktuellsten Aktien-News

Können Benutzer an der eToro Krypto-Börse verkaufen?

Die Krypto-Börse von eToro ermöglicht es den Nutzern, verschiedene Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Abgesehen von Bitcoin finden Sie viele andere Kryptowährungen wie Ethereum, DASH, XRP und mehr.

etoro-krypto-trading-banner

Wenn Sie eine Kryptowährung auf eToro haben, folgen Sie diesen Schritten, um zu verkaufen:

  • Melden Sie sich bei Ihrem eToro Konto an.
  • Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Portfolio.
  • Wählen Sie aus der Liste der Positionen in Ihrem Portfolio die Kryptowährung, die Sie verkaufen möchten.
  • Auf der rechten Seite des Bildschirms sehen Sie nun ein rotes Kreuzsymbol. Klicken Sie darauf, um den Handel zu schließen.

Wenn Sie den Handel schließen”, bedeutet dies, dass Sie Ihre Kryptowährung verkaufen und ihr Wert in Fiat-Währung Ihrem eToro Konto hinzugefügt wird. Der Verkauf von Kryptowährungen ist bei eToro also superschnell und einfach.

Wenn Sie noch keine Kryptowährungen besitzen, können Sie zunächst welche auf der eToro Plattform kaufen. Um Krypto zu kaufen, folgen Sie diesen Schritten:

  • Geben Sie den Namen der Kryptowährung in das Suchfeld oben auf der Seite ein, z.B. bitcoin.
  • Klicken Sie dann auf der Bitcoin-Seite auf die Schaltfläche Handel auf der rechten Seite.
  • Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt. Klicken Sie oben auf “Kaufen”.
  • Geben Sie den Betrag ein, den Sie kaufen möchten.
  • Klicken Sie auf Handel eröffnen. Jetzt haben Sie erfolgreich Bitcoin gekauft und können es auf Ihrer Portfolio-Seite sehen.

Wie man Aktien bei eToro verkauft

Wenn es um den Verkauf von Aktien bei eToro geht, können die Dinge ein wenig verwirrend werden, da es zwei verschiedene Optionen auf der Plattform gibt – “Leerverkauf eines Handels” und “Schließen eines Handels”. Lassen Sie uns zunächst den Unterschied zwischen diesen Optionen verstehen.

Unter Leerverkauf versteht man den Verkauf einer Aktie, von der man glaubt, dass sie bald an Wert verlieren wird, und die man später wieder zurückkauft. Das Hauptziel von Leerverkäufen ist es, einen Gewinn zu erzielen. Sie verkaufen eine Aktie in der Hoffnung, dass ihr Wert sinkt, damit Sie sie später billiger zurückkaufen können und so einen Nettogewinn erzielen.

Angenommen, Sie verkaufen die Aktien von Unternehmen A für 100 Dollar und kaufen sie zurück, wenn ihr Wert auf 95 Dollar fällt. Auf diese Weise haben Sie einen Gewinn von 5 $ erzielt. Das Gute an Leerverkäufen ist, dass Sie die gehandelte Aktie nicht einmal besitzen müssen.

Wenn Sie einen Leerverkauf tätigen, gehen Sie eine Vereinbarung mit eToro ein, eine Aktie zu verkaufen, die Sie vielleicht nicht einmal besitzen, unter der Bedingung, dass Sie sie später zurückkaufen. Natürlich, wenn Ihre Vorhersage falsch ist und der Wert der Aktie stattdessen steigt, verlieren Sie am Ende Geld. Leerverkäufe sind also mit Risiken verbunden, und Sie sollten sich der Möglichkeit bewusst sein, dass Sie einen Verlust erleiden können.

Die Schließung eines Geschäfts ist im Grunde genommen der Vorgang des Verkaufs einer Aktie, die Sie besitzen. Wenn Sie einen Handel schließen, zahlt eToro Ihnen den Wert der Aktie und kauft sie, so dass Sie die Aktie nicht mehr besitzen. Sobald Sie einen Handel schließen, werden Sie die Aktie nicht mehr in Ihrem Portfolio sehen.

Behalten Sie diese Dinge im Hinterkopf und lassen Sie uns den Prozess sowohl des Leerverkaufs als auch der Schließung eines Handels bei eToro durchgehen.

Wie man Leerverkäufe bei eToro tätigt

Wie wir bereits erwähnt haben, bedeutet Leerverkauf, dass Sie die Aktie zuerst verkaufen und dann später zurückkaufen. Sie verkaufen also eine Aktie, die Sie nicht einmal besitzen, was bedeutet, dass es keinen Sinn hat, in den Portfolio-Bereich zu gehen. Gehen Sie stattdessen folgendermaßen vor:

  • Geben Sie in der Suchleiste oben den Namen des Unternehmens oder der Aktie ein, die Sie leerverkaufen möchten.
  • Auf der Aktienseite finden Sie dann auf der rechten Seite eine große blaue Schaltfläche “Handeln”. Klicken Sie darauf, um die Handelsoberfläche zu öffnen.
  • Oben auf der Handelsoberfläche sehen Sie nun zwei Optionen: “Kaufen” und “Verkaufen”. Klicken Sie auf “Verkaufen”, um die Aktie leer zu verkaufen.
  • Geben Sie dann den Betrag ein, für den Sie die Aktie verkaufen möchten, und klicken Sie auf “Handel eröffnen”.

Damit haben Sie den Leerverkauf der Aktie abgeschlossen, aber Sie müssen sie auch irgendwann wieder zurückkaufen. Wenn Sie bereit sind, die Aktie zurückzukaufen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehen Sie zu Ihrem Portfolio. Dort sehen Sie die Aktie, die Sie geshortet haben, also klicken Sie darauf.
  • Schließen Sie dann den Handel, indem Sie auf das rote Kreuz klicken.
  • Wenn der Kurs der Aktie fällt, wird der Nettogewinn Ihrem Konto gutgeschrieben, nachdem Sie den Handel geschlossen haben. Wenn Ihre Vorhersage jedoch falsch war und der Aktienkurs gestiegen ist, entsteht Ihnen nach der Schließung des Handels ein Nettoverlust, und der Betrag wird von Ihrem eToro-Konto abgebucht.

Denken Sie daran, dass Sie bei Leerverkäufen große Verluste erleiden können, da es möglich ist, dass einige Aktien einen massiven Wertzuwachs erfahren. Aus diesem Grund sind Leerverkäufe eher für erfahrene Händler als für Anfänger geeignet.

Wie man einen Handel bei eToro schließt

Wir haben bereits erklärt, dass das Schließen eines Handels bedeutet, dass Sie einfach eine Aktie verkaufen, die Sie besitzen. Und der Prozess der Schließung eines Handels ist so ziemlich derselbe wie die Schritte, die wir zuvor erklärt haben, als wir erklärten, wie man Krypto verkauft.

  • Gehen Sie zu Ihrem Portfolio. Wählen Sie die Aktie aus, die Sie besitzen und verkaufen möchten.
  • Klicken Sie auf das rote Kreuz im rechten Seitenbereich, um den Handel zu schließen.
  • Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster, das den Wert der Aktie und den Gewinn oder Verlust anzeigt, den Sie durch den Verkauf der Aktie erzielen.
  • Klicken Sie auf “Handel schließen”, um zu verkaufen, und das Geld wird Ihrem eToro Konto gutgeschrieben.

Fazit

eToro ist eine riesige Handelsplattform mit Millionen von Nutzern und ist eine großartige Möglichkeit, mit dem Handel zu beginnen. Sie können bei eToro auch Lehrmaterial finden, das Anfängern hilft, mehr über den Handel zu lernen. Es gibt eine Demokonto-Funktion, mit der Sie den Handel mit virtuellem Geld üben können.

Das hilft auch dabei, sich an die Oberfläche der Plattform zu gewöhnen. Wenn Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen, sollten Sie in der Lage sein, sowohl Kryptowährungen als auch Aktien auf eToro zu verkaufen. Und natürlich raten wir allen unseren Lesern, die mit dem Handel verbundenen Risiken zu verstehen und immer mit Vorsicht zu handeln.