Chartsignale erkennen mit der Supply & Demand Strategie

Mit der Supply & Demand Strategie kann man Chartsignale erkennen und damit den richtigen Zeitpunkt zum Traden, Aktien Kaufen oder Shorten finden! So geht’s!

Supply & Demand Chartsignale

Der Aktienkursverlauf ist vor allem im Daytrading eines der wichtigsten Instrumente um Kaufentscheidungen zu treffen. Aber auch beim Shorten von Aktien und dem kurzfristigen Handeln mit Knock-Out-Zertifikaten ist das Timing ein entscheidendes Kriterium.

Um die Supply & Demand Strategie anwenden zu können wird im Video die Candle-Stick-Ansicht verwendet.

Das Prizip der Supply & Demand Strategie

Wir suchen in der jüngsten Vergangenheit des Kursverlaufes je nach Anlagehorrizont (1 Woche, 1 Monat oder 3 Monate) nach auffälligen Anstiegen oder Abstürzen.

Vom Anfang der Bewegung zieht man einen Kanal (Supply-Zone) in die Zukunft. Wenn der Kursverlauf diese Linie das nächste Mal berührt, steigt man ein.

Beispiel der Supply & Demand Strategie

Ich zeige diese Supply & Demand Strategie am Beispiel mehrerer Aktien, die gerade durch die Decke gegangen sind.

Hätte man den Anstieg mit der Supply & Demand Strategie vorhersagen und davon profitieren können?

Beispiel 1: Adidas Aktie Chart Signal 2021

Chartsignale erkennen mit der Supply & Demand Strategie - Trendbetter.de - Aktien & Börse

Ich habe den Aktienkurs im zeitlichen Verlauf der letzten 6 Monate ausgewählt, weil man hier einige Steigungen und Abstürze sieht.

  1. Wir suchen nach einem auffälligen Anstieg in der Vergangenheit (gefunden Mitte Mai)
  2. Wir gehen zum Ausgangspunkt des Anstiegs: 285 Euro
  3. Dort ziehen wir einen Kanal in der Breite der erste Aufwärtskerze (alternativ als Faustregel 2%) und warten…
  4. Wenn die Kurslinie unseren Kanal berührt und wieder nach oben verlässt, steigen wir ein.
  5. In diesem Beispiel hätten wir die Adidas Aktie für 290 Euro gekauft und bei 315 Euro verkauft.

Wären wir hier in die Adidas-Aktie eingestiegen hätten wir in einer Woche rund 10% Gewinn gemacht. Nicht schlecht fürs erste.

Man kann das natürlich steigern, wenn man statt der Aktie ein Knock-Out-Zertifikat mit einem Hebel von 10 kauft. Dann hätte man seinen Einsatz bei einem Anstieg um 10% verdoppelt.

Beispiel 2: Lufthansa Aktie Chart-Signal 2021

Chartsignale erkennen mit der Supply & Demand Strategie - Trendbetter.de - Aktien & Börse

Im Beispiel des Lufthansa Aktien Charts finden wir eine starke Kursbewegung, allerdings in die negative Richtung.

  1. starke negative Kursbewegung am 28.06.
  2. wir gehen zum Ursprung der Abwärtsbewegung bei 9,90 €.
  3. und zum Ende der Abwärtskerze bei 9,50 €.
  4. Wir ziehen einen Kanal zwischen den Kerzenende: Den Supply-Kanal
  5. Wir schauen, in welche Richtung der Kurs den Kanal verlässt und steigen ein.

Hier wären wir am 3.07. beim Kurs von 9,90 Euro in die Lufthansa-Aktie eingestiegen.

Bis zum heutigen Tag am 06.07.2021 hätten wir beim Stand von 10.20 Euro bereits 3% Gewinn gemacht.

Bei einem Knock-Out-Zertifikat mit Hebel 10 wäre der Gewinn bereits bei 30%.

Beispiel #3 Quiagen Aktie Chart 2021

Wie komme ich auf die Quiagen Aktie? Ich habe einfach im MDax nach relativ volatilen Aktien gesucht, die im Moment gerade einen hohen Stand erreicht haben.

Die Quiagen Aktie ist dafür ein interessanter Treffer.

Chartsignale erkennen mit der Supply & Demand Strategie - Trendbetter.de - Aktien & Börse

In der letzten Woche brach der Aktienkurs der Quiagen Aktie am höchsten Punkt [1] ein.

Die Kerze reichte vom höchsten Punkt bis ungefähr 49,50 Euro [2]. Das ist unser Kanal (Supply-Zone) [3].

Diese Zone wurde bereits gestern am 5.7.2021 erreicht, aber der Kurs prallte nach unten ab bis auf 49.09 Euro [4].

Wir haben also schon die Abwärtsbewegung, die bis 48,20 Euro gehen könnte.

Das sind 1,8 % und damit nicht gerade ein Feuerwerk. Aber wir sehen, wie volatil die Aktie in den letzten Wochen war. So können wir auch davon ausgehen, dass der Kurs der Quiagen Aktie in den nächsten ein, zwei Wochen bis auf 46,50 Euro fallen könnte, wo die Aktie bereits drei Mal in den letzten Wochen stand.

Das wäre dann ein solider Absturzt um 5%, was mit einem Hebel von 10 zu einem Gewinn von 50% führen könnte.

Beispiel #4: Shell Aktie Chart 2021

Chartsignale erkennen mit der Supply & Demand Strategie - Trendbetter.de - Aktien & Börse

Der Ölpreis ist im Juli 2021 gerade stark gestiegen, weil die OPEC die Förderung stark gedrosselt hat während des Corona Lockdowns. Da die Nachfrage jetzt wieder anzieht und die Förderung immer noch nicht gesteigert wird, steigt die Nachfrage bei gleichbleibendem Angebot. Die Folge: Der Ölpreis steigt.

Vom steigenden Ölpreis profitieren nicht nur die OPEC-Ländern sondern auch die Ölkonzerne wie Shell, BP, Chevron, Exxon und Co.

Allerdings diskutiert die OPEC bereits darüber die Fördermengen zu steigern. Das würde den Ölpreis senken, da mehr Öl zur Verfügung stehen würde. Noch sind die Vereinigten Arabischen Emirate dagegen, aber das ist kein haltbarer Zustand, da wesentlich größere Länder wie Saudi-Arabien und Russland für eine größere Fördermenge ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich gehe davon aus, dass die Shell Aktie dann kurzfristig fällt.

  1. Wir suchen nach einer fallenden Kerze
  2. gehen zum obersten Punkt und ziehen eine Linie
  3. und beim Kerzenende ebenfalls
  4. Wir schauen, wo der tiefste Punkt seit dem Absturz ist, um zu sehen, ob sich ein weiterer Absturz lohnen könnte.
  5. Der Kurs hat schon einmal den Kanal berührt und wir hätten einsteigen können.
  6. Macht aber nichts, weil der Kurs nochmal am Kanal angeklopft hat.

Aktuell (06.07.) ist der Kurs der Shell Aktie bei 17.47 Euro. Sollte der Kurs morgen fallen, kaufe ich ein Knock-Out-Zertifikat mit einem Hebel von 5 bis 10 auf fallende Kurse.

Beim Kurs von 17.47 könnte die Aktie unter 17 Euro fallen (-3%). Bei einem Hebel von 5 wären das bereits 15% Gewinn. Mit einem Hebel von 10 wäre der Gewinn bei 30%.

Die Gefahr, dass die Aktie weiter steigt und ausbricht besteht natürlich immer.

In diesem Fall ist der Einsatz für das Knock-Out-Zertifikat beim Erreichen einer Knock-Out-Schwelle wertlos. Bei Hebel 10 ist die Knock-Out-Schwelle ungefähr 10% über dem Stand beim Kauf. Bei einem Hebel von 5 ist die Knock-Out-Schwelle weiter entfernt.

Knock-Out-Zertifikat finden

Mit dem Onvista-Derivate-Finder suche ich dann ein passendes Knock-Out-Zertifikat zur Royal Dutch Shell Aktie.

Chartsignale erkennen mit der Supply & Demand Strategie - Trendbetter.de - Aktien & Börse

Auf folgende Punkte achte ich bei der Auswahl von Knock-Out-Zertifikaten:

  1. Hebel: je nach Risiko. Ich wähle meist Hebel zwischen 5 und 10.
  2. Spread: Abstand zwischen Marktwert (Geld) und Kaufpreis (Brief Kurs) -> Je niedriger desto besser
  3. Der Spread von 3.30% ist niedriger als bei den anderen Anbietern (Emittenten)
  4. Knock Out in %: Abstand vom aktuellen Kaufpreis zum Knock-Out bei dem das Zertifikat wertlos wird.
  5. Knock-Out-Schwelle: Steigt der Kurs der Shell Aktie über 19,117 Euro wird das Zertifikat wertlos
  6. Aufgeld: Produktkosten, die der Anbieter vom Gesamtkaufpreis einbhält. Im Vergleich ist das UBS-Zertifikat ebenfalls günstig.

Wichtig: Kaufe Zertifikate nur, wenn die Börse geöffnet hat zwischen 9 Uhr und 17 Uhr, da sonst der Spread höher sein könnte.