Uber-Aktie kaufen 2023? Aktienanalyse & Prognose

Würdest du die Uber-Aktie kaufen? Schauen wir uns die Vorteile und Nachteile des taxiähnlichen Fahrdienst-Vermittlers in unserer Aktienanalyse und Prognose an!


BONUS: Sichere Dir jetzt die aktuellsten Aktien-News

Aktueller Uber-Aktienkurs

Uber Technologies bietet eine Plattform, die es den Nutzern ermöglicht, Transport- und Essensbestellungsdienste in Anspruch zu nehmen. Zu den operativen Segmenten des Unternehmens gehören Core Platform und Other Bets.

Die Uber-Aktie machte nach den Zahlen einen Sprung um mehr als 10% von 26.50 $ auf 30.50$.

etoro social trading banner

Seit Jahresbeginn war die Uber-Aktie mehr als 20 % gefallen.

Damit liegt Uber weit hinter dem S&P 500 zurück.


VIDEO: Uber-Aktie kaufen?

Uber-Aktienanalyse & Prognose

Laut 53 Aktienanalysten beträgt die durchschnittliche 12-Monats-Aktienkursprognose für die UBER -Aktie 46,94 USD , was einen Anstieg von 60,78 % prognostiziert . 

Das niedrigste Ziel liegt bei 26,26 $ und das höchste bei 78,75 $ . 

Im Durchschnitt raten Analysten die UBER -Aktie zum Kauf .

Uber-Aktie kaufen 2023? Aktienanalyse & Prognose - Trendbetter.de

Was ist laut Analysten das durchschnittliche 12-Monats-Kursziel von UBER?

Basierend auf Analystenbewertungen liegt das durchschnittliche Kursziel von Uber Technologies für 12 Monate bei 47,65 $.

Wie hoch ist das Aufwärtspotenzial von UBER, basierend auf dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten?

Uber Technologies hat ein Aufwärtspotenzial von 61,80 %, basierend auf dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten.

Ist UBER ein Kauf, Verkauf oder Halten?

Uber Technologies hat ein Conensus-Rating von Strong Buy, das auf 19 Buy-Ratings, 1 Hold-Ratings und 0 Sell-Ratings basiert.

Was ist das Kursziel von Uber Technologies?

Das durchschnittliche Kursziel für Uber Technologies liegt bei 47,65 $. Dies basiert auf 20 12-Monats-Kurszielen von Wall Streets Analysten, die in den letzten 3 Monaten veröffentlicht wurden.Das höchste Kursziel der Analysten liegt bei 75,00 $, die niedrigste Prognose bei 32,00 $. Das durchschnittliche Kursziel entspricht einer Steigerung von 61,80 % gegenüber dem aktuellen Preis von 29,45 $.

Was sagen Analysten über Uber Technologies?

Der Konsens der Analysten von Uber Technologies lautet: „Starker Kauf“. Dies basiert auf den Bewertungen von 20 Wall Streets Analysten.


News: Was ist mit den Uber-Aktien los?

Uber Aktie

Q3/2022: Verlust von -$0,61 / Aktie

Uber meldete einen Verlust von 1,2 Mrd. Dolllar für das dritte Quartal 2022.

Das entspricht -0,61 Dollar pro Aktie.

Jedoch stieg der Umsatz im 3. Quartal 2022 auf ca. 8,3 Mrd. US-Dollar, was einen starken Anstieg von 73 % im Jahresvergleich bedeutet.

Die Bruttobuchungen stiegen im Jahresvergleich um 26 % auf 29,1 Mrd. US-Dollar.

Die Zahl der Fahrten im 3. Quartal belief sich auf 1,95 Mrd., was einer Veränderung von 19 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Im Durchschnitt vermittelte Uber etwa 21 Millionen Fahrten pro Tag.

Darüber hinaus betrug das bereinigte EBITDA 516 Millionen US-Dollar, ein beeindruckender Anstieg um 508 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr.

Online-Broker Scalable Capital></a>
<div style=Online-Broker Smartbroker></a>
<br style=

“Die starke Nachfrage nach unseren Angeboten, die verbesserte Effizienz des Marktplatzes und unsere Asset-light-Plattform haben dazu beigetragen, dass das bereinigte EBITDA deutlich über unserer Prognose liegt, auch wenn Wechselkurs- und Inflationseinflüsse alle globalen Geschäftsbereiche beeinträchtigen.”

Nelson Chai, CFO Uber

Entwicklung der größten Geschäftssegmente von Uber im Quartal

  • Mobilität (Bruttobuchungen): 13,7 Milliarden Dollar
  • Zustellung (Bruttobuchungen): 13,7 Mrd. USD
  • Frachtgeschäft (Brutto-Umsatz): 1,75 Mrd. Dollar.
  • Anzahl monatlicher Nutzer: 124 Millionen (+14% im vgl. zu Q3/21)
  • Fahrten: 1,95 Mrd. (+19% vs Q3/21)

Uber hat sich während der Covid-Pandemie stark auf das Wachstum seines Eats-Liefergeschäfts verlassen, aber sein Mobilitätssegment übertraf die Eats-Einnahmen im ersten und zweiten Quartal.

Dieser Trend setzte sich im dritten Quartal fort, als das Mobilitätssegment des Unternehmens einen Umsatz von 3,8 Mrd. US-Dollar verzeichnete, während die Zustellung 2,8 Mrd. US-Dollar einbrachte.


Das Unternehmen gab auch eine Prognose für das vierte Quartal ab.

Uber erwartet für das 4. Quartal ein Wachstum der Bruttobuchungen von 23 % bis 27 % im Jahresvergleich auf Basis konstanter Wechselkurse.

Das bereinigte EBITDA soll weiter steigen auf rund 600 bis 630 Millionen US-Dollar.

Für das laufende Geschäftsjahr 2022 wird aber dennoch ein erheblicher Gewinnrückgang prognostiziert. Die Schätzungen für 2023 deuten allerdings wieder auf eine deutliche Erholung hin.


Nachteile der Uber-Aktie

Die Aktien von Uber sind in diesem Jahr bisher um mehr als 36 % gefallen.

Die Aktie stürzte im Oktober um mehr als 10 % ab, nachdem das Arbeitsministerium von Biden einen Vorschlag veröffentlicht hatte, der Regulierungsbehörden und Gerichten den Weg für eine Neueinstufung von Gigworkern als Arbeitnehmer ebnen könnte.

Die vorgeschlagene Regelung könnte die Kosten für Unternehmen wie Uber, Lyft, Instacart und DoorDash in die Höhe treiben, die auf Vertragsarbeiter angewiesen sind, die Schichten in ihrer eigenen Zeit übernehmen.

Die Unternehmen haben behauptet, dass flexible Zeitpläne für Arbeitnehmer attraktiv sind, aber einige

Scalable Capital Aktien kaufen 2022

Arbeitsexperten und Aktivisten sind der Meinung, dass das Sub-Unternehmer-Modell dazu dient, die Kosten zu senken und Arbeitnehmern wichtige Schutzmaßnahmen zu verweigern.

Uber hatte auch mit hohen Benzinpreisen und der Inflation zu kämpfen.


Jedoch könnte UBER sogar von der Inflation profitieren, wenn die Ausgaben für lebenswichtige Dinge steigen, da sich dann mehr Menschen als Uber-Fahrer anmelden, um Geld zu verdienen.

Laut Uber geben 72 % der Fahrer in den USA an, dass eine der Überlegungen, sich bei Uber anzumelden, die Inflation war.