DRAFTKINGS-Aktien-Analyse: Gewinner 2021 oder „nur“ Watchlist?

Draftkings ist ein führendes Unternehmen in der immer mehr boomenden Online-Sportsbetting-Industrie. Bei der Draftkings-Aktien-Analyse klären wir die Frage, ob es sich bei dem Online-Sportwetten-Anbieter Draftkings um einen Gewinner 2021 oder man die Aktie auf die Watchliste legen sollte.

UPDATE: DRAFTKINGS AKTIEN-PROGNOSE [14.05.2021]

Draftkings Aktien-Prognose Mai 2021

Hier gibt es ein Update mit unserer Draftkings Aktien-Prognose 2021 nach der Veröffentlichung der Q1-Zahlen. Allgemeine Infors zur Draftkings-Aktie findest du weiter unten in diesem Artikel.

Der Marktführer im Bereich Daily Fantasy Sports hat nach einer starken Rallye zu letzten viel Federn lassen. Cathie Wood hat mit ihrem ARK Invest Fun auch sehr in Draftkings investiert, doch auch dies konnte den Abwärtstrend nicht verhindern. Über 40% ging es bereits runter in den letzten Wochen. Daher die Frage unserer Draftkings Aktien-Prognose? Lohnt sich ein Investment in die Gambling-Aktie?

Draftkings ist Marktführer im Daily Fantasy Sports

Am Markt gibt es fast unzählig viele Anbieter von Online-Sportwetten sowie lokale Wettbüros. Im Bereich des Daily Fantasy Sport ist das etwas anders. Wenn du nicht weißt, was Daily Fantasy Sport ist, klicke hier. Grob zusammengefasst, ist dies ein Managerspiel mit Geldeinsatz, bei dem du gegen andere Spieler antrittst.

Der Trend zu Daily Fantasy ist vor allem in den USA uneinholbar, weswegen Draftkings auf lange Sicht die Marktführerschaft gepachtet haben dürfte. Vor allem wenn man die vielen Investitionen sieht, die Draftkings getätigt hat. Sei es exklusive Partnerschaften mit der WWE, MMA, der NFL, diversen NBA Teams oder auch im Golf. Draftkings gibt Vollgas.

Dazu kommen Legalisierungen von Online-Sportwetten in vielen US-Bundesstaaten. In erster Linie natürlich nicht aus Nächstenliebe zu Draftkings, sondern um die leeren Kassen mit Steuereinnahmen zu füllen.

Geschäftszahlen im ersten Quartal 2021

Aber nun zur Draftkings Aktien-Prognose und die Geschäftszahlen des 1. Quartals 2021.

Auf der positiven Seite:

  • Der Umsatz ist um 200% gestiegen gegenüber dem schon sehr guten Vorjahr.
  • Die sogenannten Einmalzahler sind um 114% gestiegen
  • Das neue Umsatz-Jahresziel ist um ca. 15-20% angehoben worden auf etwas über 1 Mrd. US-Dollar

Diese Zahlen erklären jedoch nicht den rasanten Kursabfall und rein nach den Daten müsste die Draftkings Aktien-Prognose fantastisch aussehen. Tut sie aber nicht!

Denn die negative Seite ist auch zu betrachten:

  • Der Verlust ist größer als erwartet; der Netto-Verlust liegt bei über 200 Mio $
  • Die Kosten für Marketing und Vertrieb sind gegenüber dem Vorjahr um fast 300% gestiegen

Man muss dazu sagen, dass dies aber auch in der Kalkulation von Draftkings enthalten ist und aus unserer Sicht für die Draftkings Aktien-Prognose eher kurzfristige, negative Auswirkungen hat.

Um Marktanteile auszubauen, neue Kunden für Daily Fantasy Sports zu gewinnen und eben Trendsetter im Bereich Technik zu werden, aber auch die Marktführerschaft zu behalten, braucht es nun eben mal immense Dimension.

Aber auch die Verträge, die Draftkings abgeschlossen hat – sei es mit ESPN, der NFL, diverse Sponsorings, uvm. – sind langfristig auf mindestens fünf Jahre zu sehen und zu bewerten. 

Die Bewertung von Draftkings ist natürlich sehr teuer – vor allem, wenn das Unternehmen massive Verluste macht. Allerdings gibt Draftkings in seinen Prognosen selbst an, dass man erst 2023/2024 profitabel sein möchte und bis dahin ist es ja noch ein langer Weg. Dazu verwendet man aber auch alternative Angebote, die es so noch nicht gibt auf dem Markt, wie bspw. Draftkings Social!

Draftkings Aktien-Prognose der Analysten

Bei den meisten Analysten steht Draftkings auf Kaufen. Bekannte Analysten-Häuser, Banken setzen auf Kaufen bzw. Halten. Der Norwegische Staatsfund ist genauso groß investiert wie die bereits angesproche Cathie Wod. Der neuerliche Rücksetzer kann eine gute Chance sein für Neu-Investoren bei der nächsten Rallye mit am Start zu sein. Spannend und verrückt zugleich ist auch die Bewertung von Morgan Stanley. Deren Draftkigns Aktien Prognose steht auf „Kaufen“ mit einem best-case Bullen-Szenario Ziel von 182 US $ und einem worst-case Bären-Szenario von 11 US $. Mit dieser Range ist natürlich alles abgedeckt, was man so abdecken kann. Bei einem derzeitigen Kurs von 40-45 US $ wäre aber schon die Mitte von 11-182 US $ sehr angenehm und würde dicke Gewinne für Anleger bedeuten.

Unsere Draftkings Aktien-Prognose: wer einen Teil seines Depots in den Mega-Trend Sportwetten-Industrie setzen möchte, kommt an Draftkings nicht vorbei. Das Potential in den USA ist noch längst nicht ausgeschöpft. Der aktuelle Kursverlust der Draftkings-Aktie wird genau beobachtet, um bei einem Turn around günstig einsteigen zu können.

Video: Draftkings Aktien-Analyse [01/2021]

Die Aktie von DraftKings (FRA:8DEA) war das ganze Jahr über eine der heißesten Aktien, da es immer klarer wurde, dass sich die Glücksspiel- und Sportwettenbranche im nächsten Jahrzehnt zunehmend online verlagern wird.

DraftKings – als größter Akteur in der Welt der Online-Sportwetten und Daily Fantasy Sports – ist der Favorit des Marktes für diesen „Online-Casino“-Megatrend geworden.

Seit der Notierung an der Nasdaq Ende April hat sich die DKNG-Aktie bis Anfang Oktober mehr als verdreifacht.

Dieser Optimismus ist nicht unangebracht. Sportwetten und Glücksspiele werden digitalisiert, und in der Sportvertikale der Online-Casino-Welt ist und bleibt DraftKings der unangefochtene König. Langfristig kann die DraftKings-Aktie nur noch weiter steigen.

Gründe die Draftkings-Aktie zu kaufen

DraftKings ist der König der Online-Sportwetten. Langfristig ist die DraftKings-Aktie ein Gewinner, der in das Portfolio eines jeden Wachstumsinvestors gehört – und es ist wirklich nicht schwer zu erkennen, warum.

Die riesige und wachsende globale Glücksspielindustrie mit einem Umsatz von 450 Milliarden Dollar befindet sich in einem frühen Stadium der Digitalisierung, vor allem, weil wir in einem Zeitalter leben, in dem alles, was digitalisiert werden kann, ohne den Kern des Spielerlebnisses wesentlich zu beeinträchtigen, auch digitalisiert wird – und Sportwetten, Spielautomaten und Casinospiele fallen natürlich in diese Kategorie, da diese Aktivitäten leicht zu digitalisieren sind.

Der Anteil des digitalen Glücksspielumsatzes stieg von 9,5 % im Jahr 2015 auf 12,2 % im Jahr 2019.

Die Gesetzgebung wird liberaler. Bis heute haben 14 US-Bundesstaaten Online-Sportwetten legalisiert. Viele weitere werden folgen. Das Potential ist also längst nicht ausgeschöpft.

Die Nachfrage an Online-Glücksspielen wird größer, weil das Angebot in stationären Sportwetten-Büros oder Casinos durch Schließungen von Coroan betroffen ist und es sowieso wesentlich bequemer ist eine Wette am Computer oder sogar am Smartphone abzugeben.


Der Megatrend „Online-Casino“ wird sich also in den 2020er Jahren deutlich beschleunigen.

Im Zuge dessen werden wir eine neue Welt betreten, in der Online-Sportwetten, iGaming und Daily Fantasy Sports legal und auf der ganzen Welt verfügbar sind.

5 Vorteile von Draftkings

DraftKings ist und wird in dieser neuen Branche führend bleiben, denn die Plattform hat große und dauerhafte Wettbewerbsvorteile, darunter:

Branding.

Für die Verbraucher ist DraftKings die erste Adresse, wenn es darum geht, über Online-Sportwetten und DFS-Plattformen nachzudenken.

Daher werden Verbraucher, die am Spielen interessiert sind, ihre Reise höchstwahrscheinlich auf der DraftKings-Plattform beginnen.

Netzwerk-Effekte.

DFS ist von Natur aus sozial. Man will es mit seinen Freunden oder einer Gemeinschaft von Sportfans machen. DraftKings hat die größte Sportwetten-Community der Welt und bietet daher das beste soziale DFS-Erlebnis da draußen.

Daten.

DraftKings verfügt über robuste Daten zu den Spielgewohnheiten von 12 Millionen registrierten Konten. Das sind mehr Daten als bei fast jedem anderen Anbieter in diesem Bereich.

DraftKings nutzt diese Daten, um effektives Marketing und um die Optimierung der Plattform voranzutreiben.

Größe.

Da DraftKings die größte Online-Sportwetten- und DFS-Plattform der Welt ist, hat das Unternehmen die meisten Ressourcen, um große Preisgeldpools zu erstellen.

Je größer der Preisgeldpool ist, desto mehr Spieler wird die Plattform anziehen.

Bequemlichkeit.

DraftKings hat mehrere Plattformen. Über mehrere Staaten hinweg. Und mehrere Sportarten. Alles, was Verbraucher tun müssen, ist, ihre Zahlungsinformationen einmal einzugeben, auf einer dieser Apps, in einem dieser Staaten, für eine dieser Sportarten, um nahtlos überall im Ökosystem zu springen.

Diese Vereinheitlichung mit einer einzigen Geldbörse sorgt für eine viel nahtlosere und bequemere Benutzererfahrung.

Partnerschaften

Insbesondere durch verschiedene schlagzeilenträchtige Partnerschaften und Megadeals hat DraftKings seine Führungsposition in den aufstrebenden Online-Sportwetten- und DFS-Kategorien nur weiter gefestigt. 2020 hat DraftKings folgende Partnerschaften abgeschlossen:

Unterzeichnung eines Deals mit AT&T (NYSE:T), um der exklusive Sportwetten- und DFS-Anbieter für ausgewählte Sportarten zu werden.

Einen ähnlichen Co-Exklusiv-Deal für Sportwetten und DFS mit ESPN abgeschlossen.

Erweitert einen ähnlichen Deal mit der MLB (Major League Baseball).

Ankündigung einer exklusiven, mehrjährigen Vereinbarung, um der offizielle Sportwetten-, iGaming- und DFS-Anbieter der American-Football-Mannschaft New York Giants zu werden.

Abschluss ähnlicher Exklusivverträge mit den Philadelphia Eagles und den Chicago Cubs.

Mit anderen Worten: DraftKings schließt einen exklusiven Sportwetten- und DFS-Deal nach dem anderen mit verschiedenen Sportligen, Organisationen und Medien ab.

Solange DraftKings diese Deals in einer gesunden Kadenz abschließt, wird die Plattform auf dem Weg bleiben, innerhalb der nächsten paar Jahre eine branchenweite Allgegenwart zu erreichen.

DraftKings-Aktie kaufen?

Und solange dies der Fall ist, ist die DarftKings-Aktie ein guter Kauf, wenn es zu einem kurzfristigen Kursrückgang kommt.

Die DraftKings-Aktie war Anfang Oktober 2020 bei über $60 überbewertet. Danach ging es eine Weile bergab. Zum Zeitpunkt unseres Videos oben lag der Aktienkurs am 5. Januar 2021 bei 35,80 Euro (43,50 Dollar)

Nur eine Woche später liegt die Draftkings-Aktie bei 43,40 Euro (52,80 Dollar).

Draftkings-Aktie Analyse - Chart Januar 2021
Quelle: Finanzen.net

In Anbetracht des bullischen Hintergrunds für den Online-Casino-Megatrend sowie des kräftigen makroökonomischen Aufschwungs, der gerade stattfindet – und all dem Momentum, das das DraftKings-Geschäft heute hat – scheint es wahrscheinlich, dass die DKNG-Aktie an diesem wichtigen technischen Unterstützungslevel halten wird.

Es scheint also, dass das Schlimmste des Ausverkaufs der DKNG-Aktie vorbei ist und dass die Aktie um die 40 $-Marke herum ihren Boden finden und den Kurs umkehren wird.

Fazit zur DraftKings-Aktie

Die DraftKings-Aktie ist ein langfristiger Gewinner, dessen Kurs vor kurzem zu heiß wurde.

Die Aktie hat noch sehr viel Potential, weshalb wir sie im Auge behalten.