Wo soll ich Aktien online kaufen 2022?

Die besten Online-Broker zum Aktien kaufen 2022: Hier ist der Handel teilweise sogar kostenlos! So spart man mehrere tausend Euro im Laufe der Zeit!

Im richtigen Leben und beim Online-Shopping vergleichen wir Preise und suchen nach dem besten Preis-Leistungsverhältnis, auch wenn man nur ein paar Euro sparen kann.

Aber hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wo du online Aktien kaufen kannst und dabei keine teuren Gebühren pro Transaktion zahlen musst?

Kostenfalle beim Aktien online kaufen

Viele Anleger scheinen zu glauben, dass sie nur ein einziges Aktiendepot haben können und akzeptieren übertrieben hohe Ordergebühren, wenn sie Aktien online kaufen.

Diese Aktie jetzt als CFD kaufen oder shorten

Das Problem dabei ist, dass wir so im Laufe der Zeit unnötig viel Geld verlieren, das unsere Rendite reduziert.

Ich hatte auch lange nur ein Depot bei Comdirect. Dort habe ich mein privat Konto, mein Firmenkonto und natürlich habe ich dort auch angefangen Aktien online zu kaufen.

Mittlerweile habe ich fünf Online-Depots für verschiedene Anlage-Strategien, aber vor allem, damit ich für jedes Finanzprodukt den bestmöglichen Preis bezahle und die größtmögliche Rendite erhalte.

Ich habe Konten bei Trade Republic, Scalable Capital, eToro, Onvista und Comdirect. Ich überlege auch Konten bei Smartbroker, JustTrade und FlatX zu eröffnen, wenn ich mein nächstes Ziel erreicht habe.

Der Grund: Jeder Online-Broker hat andere Konditionen und Preise für den Handel mit Aktien, ETFs und Derivaten.

Zwar werben mittlerweile fast alle mit ETF-Sparplänen für 0 Euro Gebühren, allerdings wird dabei verschwiegen, dass das nur auf eine geringe Anzahl an ETFs zutrifft und einige ETFs nicht in der Liste der kostenlosen stehen.

Beim Aktienhandel ist es noch schlimmer, weil dabei eine Ordergebühr anfällt, die je nach Online-Broker extrem hoch sein kann.

Und wer das Risiko liebt, wird irgendwann auf Derivate aufmerksam werden und bei seinem Online-Broker – wie ich anfangs auch – viel mehr Gebühren zahlen als bei anderen Brokern vielleicht nötig.

Video: Wo soll ich Aktien online kaufen?

Die besten Online-Broker zum Aktien kaufen im Vergleich

Wo soll ich Aktien online kaufen 2022? - Trendbetter.de

Heute möchte ich alle kostenlosen Angebote von Online-Brokern vorstellen, bei denen man online Aktien kaufen kann. Dabei zeige ich dir, welche Fehler ich beim Aktien kaufen gemacht habe und wie groß die Unterschiede bei den Kosten sind!

Ich zeige dir die besten Funktionen jeder Website, warum ich sie benutze und sogar ein paar Dinge, die ich an jedem Online-Broker nicht mag.

Wir vergleichen vier Online-Broker und schauen, wo man Aktien online am günstigsten oder sogar kostenlos kaufen kann!

Unsere vier Online-Broker sind:

  1. Comdirect
  2. OnVista
  3. Trade Republic
  4. Scalable Capital

Genau in dieser Reihenfolge habe ich mich auch bei diesen Online-Brokern angemeldet.

Bei jedem dieser Online-Broker werden wir eine Apple Aktie kaufen und die Gebühren vergleichen.

Aktien kaufen bei Comdirect

Fangen wir mit Comdirect an.

Wo soll ich Aktien online kaufen 2022? - Trendbetter.de
Wenn man bei Comdirect eine Apple Aktie online kaufen will, fallen neben dem Preis für die Aktie weitere Kosten an.

Bei Comdirect sind das pauschal 12,40 Euro, die sich in 9,90 Euro Orderprovision und 2,50 Börsenplatz-Entgelt aufteilen. Die Zahlungen von Dritten schreibt Comdirect dem Kunden gut, so dass es in der Summe 12,40 Euro sind.

Hinzu kommen 13,25 Euro beim Verkauf der Apple Aktie, die man auch einberechnen sollte, weil man die Aktie wahrscheinlich irgendwann verkaufen wird, wenn man sie nicht vererbt.

Es kostet als insgesamt 25,65 Euro, wenn man eine einzige Apple Aktie Online bei Comdirect kaufen will! Das sind bei 150 Euro 17% weniger Rendite!

Diese extrem hohen Gebühren waren mir irgendwann zu viel. Ich hatte tausende von Euro pro Jahr bei Comdirect gezahlt, die ich bei anderen Online-Brokern gespart hätte!

Aktien kaufen bei OnVista

Also wechselte ich Anfang 2021 zu OnVista.

Wo soll ich Aktien online kaufen 2022? - Trendbetter.de

Wenn man eine Apple Aktie bei Onvista online kaufen will, kostet das pro Transaktion (Kauf und Verkauf) 7,03 Euro.

Die Gesamtkosten für den Kauf einer Apple Aktie betragen bei Onvista 14,05 Euro. Das sind 45% weniger Kosten als bei Comdirect, aber immer noch 9,42% vom Wert der Apple Aktie.

Aktien kaufen bei Trade Republic

Bei mehr als hundert Transaktionen dieser Art pro Jahr kommt man auf eine vierstellige Summe an Gebühren. Das muss doch günstiger gehen, oder?

Die Antwort darauf gibt Trade Republic mit einer Ordergebühr von nur 1 Euro pro Transaktion.

Wo soll ich Aktien online kaufen 2022? - Trendbetter.de

Wer eine Aktie von Apple bei Trade Republic online kaufen will, zahlt insgesamt 2 Euro. Das sind 92% weniger als bei Comdirect und 85% weniger als bei Onvista! Der Wert einer Apple Aktie wird dadurch nur um 1,3% geschmälert.

Bevor ich bei Scalable Capital war, hatte ich die meisten Aktien, ETFs und Derivate bei Trade Republic gekauft.

Ich bin immer noch hochzufrieden mit Trade Republic und habe dort mein größtes Depot mit ETF-Sparplänen und Pennystocks.

Die einfache und sehr gut zu bedienende App ist ein absoluter Pluspunkt!

Ebenso die niedrigen Gebühren pro Transaktion für den Kauf und Verkauf von Aktien mit nur 1 Euro.

ETF-Sparpläne sind bei Trade Republic sogar komplett kostenlos.

Über die Smartphone App kann man auch bequem Derivate wie Knock-Out-Zertifikate, Faktor-Zertifikate und Optionsschein von drei großen Anbietern kaufen.

Trade Republic bietet die Zertifikate von Societe Generale, Citi und HSBC günstig an und veranschlagt dafür auch nur einen Euro Ordergebühr.

Der Haken an Trade Republic sind die teilweise sehr hohen Unterschiede zwischen Kaufpreis und Verkaufpreis vor allem bei Derivaten. Diese versteckten Kosten namens “Spreads” sind nicht jedem bewusst, so dass man hier nicht immer den besten Deal beim bekommt.

Auf Dauer schneidet Trade Republic beim Aktien kaufen und Derivate Handel deswegen ein wenig teurer ab als Scalable Capital, aber ist nach diesem meine zweite Wahl.

Für kostenlose Aktien- oder ETF-Sparpläne ist Trade Republic nach wie vor mein Favorit.

Die Eröffnung eines Depots bei Trade Republic lohnt sich jetzt für dich doppelt! Wenn du dich über diesen Link oder den Button anmeldest, dann bekommst du als Willkommensgeschenk eine Aktie kostenlos!

Wo soll ich Aktien online kaufen 2022? - Trendbetter.de

Wenn du schon ein Konto bei Trade Republic hast, dann kannst du mit günstigen Derivaten von Goldman Sachs und UniCredit ebenfalls viel Geld sparen, indem du bei Scalable Capital handelst.

Aktien kaufen bei Scalable Capital

Scalable Capital Derivate wie Knock Out Zertifikate kostenlos handeln

Unser erster Broker ist gleichzeitig mein neuester. Ich habe im November angefangen bei Scalable Capital Derivate und Aktien online zu kaufen.

Scalable Capital ist mein aktueller Lieblings-Broker für Knock-Out-Zertifikate, weil die Scalable Capital mit den mehreren Herausgebern zusammenarbeitet und so die geringstmöglichen Gebühren für den Kauf und Verkauf von Derivaten anbietet.

Bei Scalable Capital kann man die Zertifikate von Goldman Sachs, HSBC und UniCredit ohne Ordergebühr handeln. Die Kosten für den Kauf und Verkauf von Knock-Out-Zertifikate und anderen Derivaten sind bei Scalable ebenfalls günstig im Vergleich zu vielen anderen Online-Brokern.

Außerdem ist hier der Handel von Knock-Out-Zertifikaten auf US-Amerikanische Aktien möglich!

Bei Comdirect und OnVista habe ich teilweise bis zu 20 Euro für den Zertifikate-Handel bezahlt, während bei Scalable Capital die Gesamtkosten für die meisten Transaktionen unter 10 Euro bleiben oder sogar nur ein paar Euro betragen.

Damit kann man auch mit geringem Ordervolumen Renditen erzielen, die bei anderen Online-Brokern allein schon von den hohen Gebühren aufgefressen werden.

Außerdem kann man bei Scalable Capital bereits ab 250 Euro pro Order kostenlos Zertifikate handeln. Und auch bei geringeren Investitionssummen ab 25 Euro fallen nur 0,99 Euro pro Transaktion an, was immer noch günstiger ist als bei den meisten anderen Anbietern.

Der deutsche Online-Broker ist sowohl über die Smartphone als auch über die Webseite am Desktop-Computer einfach zu bedienen.

Wer Aktien online kaufen will, kann das bei Scalable Capital aber einem Ordervolumen von 250 Euro ebenfalls komplett kostenlos machen!

Wenn ich eine Apple Aktie für 150 Euro kaufe, kostet mich das 0,99 Euro Gebühren. Das sind insgesamt bei Kauf und Verkauf 1,98 Euro und damit sogar noch 2 Cent günstiger als Trade Republic.

Wo soll ich Aktien online kaufen 2022? - Trendbetter.de

Die Besonderheit: Sollte man zwei Apple Aktien für 300 Euro kaufen, zahlt man bei Scalable Capital gar keine Gebühren, weil das Ordervolumen von 250 Euro erreicht wurde!

Der Haken an Scalable Capital ist, dass der Handel nur kostenlos ist, wenn man monatlich 2,99 Euro bezahlt. Das sind rund 35 Euro für ein Jahr. Bedenke, dass es sein kann, dass du soviel schon bei anderen Online-Brokern für eine einzige Transaktion bezahlen musst!

Ich hoffe wir konnten dir hier interessante Online-Broker zeigen, bei denen du Aktien online kaufen kannst!

Schreibe einen Kommentar