Dragonfly-Doji [Libelle] – Chart-Formation für Trendwende

Ein Dragonfly Doji (auch Libellen-Kerze genannt) ist ein Candlestick-Muster, das eine potenzielle Kursumkehr nach unten oder nach oben signalisieren kann, je nachdem, wie sich der Kurs in der Vergangenheit entwickelt hat.

Das Dragonfly Doji entsteht, wenn der Höchstkurs, der Eröffnungs- und der Schlusskurs des Vermögenswerts identisch sind.

Dragonfly-Doji [Libelle] - Chart-Formation für Trendwende - Trendbetter.de
Dragonfly Doji im Candlestick-Chart

Der lange untere Schatten deutet darauf hin, dass es während des Zeitraums der Kerze zu aggressiven Verkäufen kam, aber da der Kurs nahe dem Eröffnungskurs schloss, zeigt dies, dass die Käufer in der Lage waren, die Verkäufe aufzufangen und den Kurs wieder nach oben zu treiben.

DRAGONFLY DOJI CHART-FORMATION

Ein Dragonfly Doji kann nach einem Kursanstieg oder einem Kursrückgang auftreten.

Jetzt diese Aktie als CFD-Zertifikat mit Hebel kaufen oder shorten

Bei Plus500 kannst du Aktien, Indizes, Rohstoffe, Forex und Kryptowährungen als CFD-Zertifikate mit Hebel handeln und dabei sowohl auf steigende Kurse (long) als auch auf fallende Kurse (short) gehen.

Der Eröffnungs-, der Höchst- und der Schlusskurs stimmen überein, und der Tiefstkurs der Periode ist deutlich niedriger als die drei vorherigen. Dadurch entsteht eine “T”-Form.

Was bedeutet der Dragonfly Doji?

Das Libellen-Doji-Muster tritt nicht häufig auf, aber wenn es auftritt, ist es ein Warnsignal, dass der Trend seine Richtung ändern könnte.

Nach einem Kursanstieg zeigt der lange untere Schatten der Libelle, dass die Verkäufer zumindest für einen Teil des Zeitraums die Kontrolle übernehmen konnten. Auch wenn der Kurs am Ende unverändert schloss, ist der zunehmende Verkaufsdruck während des Zeitraums ein Warnzeichen.

Ein Dragonfly Doji nach einem Kursanstieg warnt vor einem möglichen Kursrückgang. Eine Abwärtsbewegung bei der nächsten Kerze liefert die Bestätigung.

Umgekehrt bedeutet ein Libellen-Doji nach einem Kursrückgang, dass der Kurs steigen könnte. Wenn die nächste Kerze ansteigt, ist dies eine Bestätigung.

Candlestick-Händler warten in der Regel auf die Bestätigungskerze, bevor sie auf den Dragonfly Doji reagieren.

Beispiel für einen Dragonfly Doji

Die Aktie der Münchner Rück zeigte im Tageschart am 13.01.2022 einen Dragonfly Doji.

Dragonfly-Doji [Libelle] - Chart-Formation für Trendwende - Trendbetter.de

Zuvor war die Aktie der Münchner Rück stark angestiegen.

Verläuft der darauffolgende Tag negativ, ist das ein Verkaufssignal und eine Möglichkeit die Münchener Rück Aktie zu shorten oder (sollte man sie besitzen) zu verkaufen.

Man kann aber auch direkt auf einen fallenden Kurs spekulieren, da wir einen Kursanstieg gesehen haben und das Dragonfly Doji vor einem Kursrückgang warnt. Ob dieser kommt oder nicht ist nur entscheidend, wenn man eine Short-Position eröffnen will. Auch, wenn die Rallye noch ein wenig weiter gehen sollte, ist ein Verkauf eines kurzfristigen Swing Trades zu diesem Zeitpunkt sicher kein Fehler, sofern man sein Ziel im Rahmen des Chancen-Risiko-Verhältnisses von mindestens 2:1 erreicht hat.

Dragonfly-Doji [Libelle] - Chart-Formation für Trendwende - Trendbetter.de

Im Intraday-Chart (5 Min pro Kerze) sieht man deutlich, was für einen wilden Ritt die Aktie der Münchner Rück an diesem Tag hinter sich hat.

Nach einem Kurssprung nach oben über Nacht [1], wurden sofort Aktien verkauft und die Aktie stürzte noch in der ersten Handelsstunde stark ab. [2]

DRAGONFLY DOJI ALS ENDE DES ABWÄRTSTRENDS

Nach einem Abwärtstrend kann die Libellenkerze ein Zeichen für einen bevorstehenden Kursanstieg sein. Nach einem Aufwärtstrend zeigt sie an, dass mehr Verkäufe in den Markt eindringen und ein Preisrückgang folgen könnte. In beiden Fällen muss die Kerze, die auf den Dragonfly-Doji folgt, die Richtung bestätigen.

Die Kerze, die auf eine potenziell bärische Libelle folgt, muss die Umkehr bestätigen. Die nachfolgende Kerze muss fallen und unter dem Schlusskurs der Libellenkerze schließen. Steigt der Kurs bei der Bestätigungskerze an, ist das Umkehrsignal ungültig, da der Kurs weiter steigen könnte.

Nach einem Kursrückgang zeigt der Libellen-Doji, dass die Verkäufer zu Beginn des Zeitraums anwesend waren, aber am Ende der Sitzung haben die Käufer den Kurs zurück zur Eröffnung gedrückt. Dies deutet auf einen erhöhten Kaufdruck während eines Abwärtstrends hin und könnte ein Signal für einen Kursanstieg sein.

Das Signal wird bestätigt, wenn die auf die Libelle folgende Kerze ansteigt und über dem Schlusskurs der Libelle schließt. Je stärker der Kursanstieg am Tag nach der Aufwärtslibelle, desto zuverlässiger ist die Umkehr.

Händler steigen in der Regel während oder kurz nach Abschluss der Bestätigungskerze in den Handel ein. Wenn Sie bei einer zinsbullischen Umkehrung eine Long-Position eingehen, können Sie einen Stop-Loss unterhalb des Tiefpunkts der Libelle setzen. Wenn Sie nach einer bärischen Umkehrung in einen Short-Kurs einsteigen, können Sie den Stop-Loss über dem Hoch der Libelle platzieren.

Der Libellen-Doji funktioniert am besten, wenn er in Verbindung mit anderen technischen Indikatoren verwendet wird, zumal das Kerzenmuster sowohl ein Zeichen für Unentschlossenheit als auch ein eindeutiges Umkehrmuster sein kann.

Ein Libellen-Doji mit hohem Volumen ist im Allgemeinen zuverlässiger als ein Doji mit relativ geringem Volumen. Im Idealfall weist die Bestätigungskerze auch eine starke Kursbewegung und ein hohes Volumen auf.

Es ist wichtig, das Gesamtbild zu betrachten, anstatt sich auf eine einzelne Kerze zu verlassen.

Denn der Dragonfly-Doji kann im Kontext eines größeren Chartmusters auftreten, z. B. am Ende eines Kopf-Schulter-Musters.

Der Unterschied zwischen dem Dragonfly Doji und dem Gravestone Doji

Ein Gravestone Doji tritt auf, wenn Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurs übereinstimmen und die Kerze einen langen oberen Schatten aufweist.

Der Grabstein sieht aus wie ein auf dem Kopf stehendes “T“.

Die Auswirkungen des Grabsteins sind die gleichen wie die der Libelle. Beide deuten auf eine mögliche Trendumkehr hin, müssen aber durch die nachfolgende Kerze bestätigt werden.

Einschränkungen bei der Verwendung des Dragonfly Doji

Der Dragonfly Doji tritt nicht häufig auf und ist daher kein zuverlässiges Instrument, um die meisten Kursumkehrungen zu erkennen.

Wenn er auftritt, ist er auch nicht immer zuverlässig.

Es gibt keine Garantie dafür, dass sich der Kurs nach der Bestätigungskerze in die erwartete Richtung bewegt.

Die Größe der Libelle in Verbindung mit der Größe der Bestätigungskerze kann manchmal bedeuten, dass der Einstiegspunkt für einen Handel weit von der Stop-Loss-Position entfernt ist.

Dies bedeutet, dass Händler einen anderen Ort für den Stop-Loss finden müssen, oder sie müssen auf den Handel verzichten, da ein zu großer Stop-Loss die potenzielle Belohnung des Handels nicht rechtfertigt.

Die Schätzung des potenziellen Gewinns eines Libellenhandels kann ebenfalls schwierig sein, da Candlestick-Muster in der Regel keine Kursziele vorgeben.

Andere Techniken wie die Haikin-Ashi-Candles, Indikatoren oder Strategien sind erforderlich, um den Handel nach einem Dragonfly-Doji zu beenden, wenn er profitabel ist.

Schreibe einen Kommentar