Aktien kaufen mit Order-Limit [Erklärung]

Wenn man Aktien kaufen will, hat man die Option ein Order-Limit zu setzen. In diesem Artikel gibt es eine Erklärung der unterschiedlichen Orderzusätze.

Je nachdem welchen Orderzusatz man wählt, ergeben sich unterschiedliche Möglichkeiten.

Aktien kaufen mit Limit und Orderzusatz

Aktie kaufen Order-Limit Optionen

Bei einer Kauforder kann ein Limit festlegen. Das ist der maximale Aktienkurs, zu dem man die Aktie kaufen will.

Als Orderzusatz kann man zwischen den folgenden Optionen wählen:

  • Stop Buy
  • Trailing Stop Buy
  • Fill or Kill
  • Immediate or Cancel

Stop Buy

Das Stop-Buy-Limit ist der Kurs, bei dem der Kauf ausgelöst wird.

Liegt der Stop-Buy-Limit bei 100 Euro, wird die Order ausgelöst, sobald der Kurs die 100 Euro erreicht. Egal, ob der Kurs zuvor über 100 Euro oder darunter lag.

Beispiel:

  1. Ich will die Sanofi-Aktie kaufen.
  2. Der Kurs liegt bei 75 Euro. Ich will aber erst einsteigen, wenn der Kurs stärker steigt.
  3. Also lege ich ein Limit mit 77 Euro fest
  4. Als Orderzusatz wähle ich Stop Buy.
  5. Steigt der Kurs über 77 Euro wird die Order ausgeführt und die festgelegte Anzahl an Aktien wird schnellstmöglich gekauft.

Trailings-Stop-Buy

Der Orderzusatz Trailing-Stop-Buy ist nützlich bei fallenden Kursen um einen möglichst günstigsten Preis zu erhalten. Sollte der Kurs steigen, ist diese Order nachteilig gegenüber eines normalen Stop-Buy-Limits.

Hier wird der Aktienkurs, der zur Ausführung der Order führt, prozentual zum fallenden Aktienkurs abgesenkt.

Beispiel:

  1. Der Sanofi-Aktienkurs liegt bei 78,20 Euro und zeigt einen Abwärtstrend.
  2. Ich lege ein Limit fest bei 78,60 Euro.
  3. Als Trailing-Abstand lege ich 0,50 Euro fest.
  4. Fällt der Kurs weiter, wird das Ausführungslimit immer im Abstand von 0,50 Euro zum Tiefsstand nach unten korrigiert.
  5. Fällt der Kurs bis auf 77 Euro, beträgt der nachgezogene Trailing Stop 77,50 Euro.
  6. Erreicht der Kurs das Trailing-Limit, wird gekauft. Vorher nicht.
  7. Als Gültigkeit lege ich Ultimo Januar fest (also den gesamten Monat)
  8. Wird das Limit nicht erreicht, wird die Order nach Ablauf des Monat ereignislos gelöscht.

Fill or Kill

Fill or Kill bedeutet in etwa „Ganz oder gar nicht“.

Diese Limit-Option ist nur tagesgültig möglich.

Man gibt dabei einen Kurs ein, zu dem die Order komplett ausgeführt wird.

Erreicht der Kurs das Limit an diesem Tag nicht, wird die Order „gekillt“.