Wann findet der Google-Aktiensplit 2022 statt?

Alphabet bereitet sich auf einen weiteren Aktiensplit vor, und der Markt freut sich schon darauf

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Alphabet (NASDAQ:GOOG, NASDAQ:GOOGL) das große Thema des Tages in der Anlegerwelt ist. Der Gigant schafft häufig Durchbrüche in der Technologie, sei es durch seine bestehenden Dienste oder durch Unternehmungen in neuen Bereichen. In dieser Woche ist jedoch der Gewinnbericht von Alphabet das große Thema. Das Unternehmen hat mit seinen Gewinnzahlen die Aktionäre in der Tat umgehauen. Noch aufregender ist die Ankündigung des Aktiensplits des Unternehmens. Wann findet der Google-Aktiensplit statt, und was kann man von einem solchen Ereignis erwarten?

Was wird vom Google-Aktiensplit erwartet?

Google Aktiensplit 2022

Alphabet nahm im letzten Quartal des Jahres 2021 über 75 Milliarden Dollar ein. Die hervorragenden Zahlen kommen zu einem Zeitpunkt, an dem das Unternehmen erhebliche Umsatzsprünge in den Bereichen Werbung und Cloud-Dienste bekannt gibt. Natürlich wurde auf dem Treffen auch angekündigt, dass Alphabet einen Aktiensplit durchführen wird.

Aktiensplits sind keine neue Sache. Und sie sind sicherlich nicht neu für Alphabet.

Diese Aktie jetzt als CFD kaufen oder shorten

Das Unternehmen hat bereits mehrere Aktiensplits durchgeführt: 2014 und zuletzt 2019.

Für Alphabet bedeuten diese Aktiensplits, dass die Anleger einen besseren Zugang zu den Aktien GOOG und GOOGL haben. Hier sind die Details.

GOOG- und GOOGL-Aktien sind bereits seit über zwei Jahrzehnten sehr gefragt. Und natürlich sind die Werte dieser Aktien dadurch in die Höhe getrieben worden. Aktiensplits sind ein hervorragendes Mittel, um Aktien für Anleger erschwinglicher zu machen, und genau das ist es, was Alphabet dazu veranlasst, seine Splits durchzuführen.

GOOG und GOOGL stehen für die Aktien der Klasse C bzw. der Klasse A des Unternehmens. Das Unternehmen wird jedoch auch seine Aktien der Klasse B splitten. Da es sich um eine privat gehandelte Aktie handelt, haben Kleinanleger natürlich keine Chance, an diesem Split teilzunehmen.

Wann findet der Google-Aktiensplit statt?

Der Aktiensplit von Google ist nach Angaben des Unternehmens für den 15. Juli angesetzt. Um am Split teilnehmen zu können, muss man am 1. Juli GOOG- oder GOOGL-Aktien besitzen. GOOG und GOOGL werden bei diesem bevorstehenden Ereignis einen großen Aktiensplit im Verhältnis 20:1 durchführen. Das bedeutet, dass man für jede GOOG- oder GOOGL-Aktie, die man besitzt, am 15. Juli 19 weitere Aktien erhält.

Was bedeutet der Aktiensplit für die Google-Aktie?

Dieser Aktiensplit soll den Kurs von GOOG und GOOGL drastisch senken; im Moment werden die beiden Aktien zu jeweils über 3.000 Dollar gehandelt. Der Aktiensplit im Verhältnis 20:1 wird den Preis der Aktien letztlich auf einen wesentlich günstigeren Wert von 140 $ senken.

Nach Bekanntwerden der Nachricht legen GOOG und GOOGL beträchtlich zu. GOOG ist um 8 % gestiegen, während GOOGL um 6 % gestiegen ist.